mal wieder eine Frage zum Kalkputz

28.05.2011



meinen Keller habe ich inzwischen super mit meinem selbst gemachtem Kalkputz verputzt Mischung 1/3 anschliesend noch ne schöne Kalkfarbe drüber bin super zufrieden sogar die Frau :-) danke für eure hilfe
so nun bin ich bei unserem gäste klo hier soll es halt besser als im keller aussehen und bevor ich experimentiere will ich lieber mal nachfragen habt ihr schon mal Kalk pur verputzt? ist es möglich so einen Tadelakt effeckt zu bekommen?
was bewirkt der Sand überhaupt im Kalkputz?
ich hoffe das mir hier jemand eine antwort geben kann gruß Flo



Sand im Kalk



der Sand im Kalkputz gleicht grob gesagt das Schwinden des Kalks beim trocknen aus. Wenn man Kalk ohne Sand zum Verputzen nehmen würde, würde dieser beim trocknen schwinden, dadurch entstehen Risse und der Kalk fällt von der Wand. Auch in Tadelakt ist Sand drin, von daher erreicht man diesen Effekt nicht durch Verputzen von Kalk ohne Zugabe von Sand.
Was man machen kann, ist einen Grundputz mit Kalk/Sand Mischung herzustellen und diesen dann nach der Trocknung mit Kalkmilch abzuglätten und auf Glanz zu Polieren um eine Calce Rasata Oberfläche zu erhalten.





gut das ich erst nachgefragt habe
wie stelle ich die kalkmilch her? einfach nur kalk und wasser und dann aufpinseln?
abglätten mit dem venizianischem glätter?
und mit was polieren?

mfg Florian