Kalk auf ausgebautem Dachboden

26.09.2014



Hallo,
Ich habe einen qusgebauten Dachboden. Jetzt sind dort leider osb Platten übertapeziert worden. Es müffelt in diesem Haus etwas, Bj. 1963, dar dieses Haus schon länger bewohnt war. Möchte möglichst das ganze kalken. Mein Problem dabei ist wie kann ich die Wände aufbauen, ab den heruntergemachten Tapeten. Für jede Antwort ein Dank schon im voraus.

Gruß



Kalk gegen „Müffeln“?



Gegen Modergeruch hilft nur Lüften, gegen den Moder selbst Abstellen der Feuchtezufuhr... Kalk allein hilft da nicht wirklich... Für weitergehende Hinweise fehlt Input...



Kalk...



...hält sowieso nicht auf OSB-Platten.

Im Dachboden würde ich etwas mehr Masse als sommerlichen Hitzeschutz wählen: 35mm Heraklitplatten aufschrauben, Lehmputz drüber (2lagig, armiert). Lehmfarbe.

Lehm bindet auch sehr gut Gerüche.

Grüße

Thomas



Wenn´s müffelt



ist irgendwas im Argen. Da liegt der Verdacht nahe, dass sich in irgendwelchen Hohlräumen Biotope gebildet haben. Auf jeden Fall mal hinter die Osb-platten schauen. Da hilft ein bisschen "Kalkgepinsel" nichts.
Mfg
dasMaurer