Kugelkäfer Problem




Ich bin vor 3 Jahren in einen Altbau Haus eingezogen in die 2° Etage und musste feststellen, dass überall waren diese Kugelkäfer,Messingkäfer. Ein Kammerjäger, wurde engagiert. Jetzt wohne ich in der dritte Etage und die Käfer sind wieder da. Der Boden ist aus Holz und alt. Meine Nerven sind deswegen am ende. Ich will ausziehen aber habe angst dass ich die Käfer mit mir in die neue Wohnung mitschläpe !!! Was soll ich tun? Mein Vermieter hat nicht mal eine Mieteminderung angeboten. Wenn jemand antwortet werde ich mich sehr freuen.





Hallo Adriana,
wir hatten das gleiche Problem in unserem alten Haus (1898 gebaut).
Wir haben beim Renovieren u. auf den Dachböden, Kellerräumen etc. Silikagel (Pulver zum einsprühen) verwandt. Dieses Mittel wirkte nach vielen vorherigen Fehlversuchen mit anderen Mitteln wahre Wunder. Die Population der Käfer ist auf ein Minimum reduziert worden. Wir können wieder ruhig schlafen (obwohl die Kleinen ja unschädlich sind und nichts tun)! Das Mittel ist weiß u. etwas klebrig, so dass es an den Tierchen haften bleibt und sie austrocknet. Es ist für den Menschen völlig unschädlich. Allerdings ist es ziemlich teuer und muß fachmännisch aufgetragen bzw. in Ritzen und Wände eingebracht werden.
Uns hat es sehr gut geholfen! Hoffe, es hilft Ihnen weiter.
Gruß
Silke