Ist das der Rothalskäfer?



Ist das der Rothalskäfer?

Ich habe heute diesen Käfer in der Küche am Fenter entdeckt. Handelt es sich um einen Rothalskäfer?





Das Bild ist von der Qualität etwas bescheiden, es sieht aber sehr nach Rothalsbock aus.
Der befällt nur Holz mit Feuchten > 20%, das hieße dann Sie haben ein massives Problem mit Feuchtigkeit.

Grüße aus Schönebeck



Ist das der Rothalskäfer?



Danke für die Antwort!

Möglicher Weise kam das Tierchen von draußen (wir hatten den ganzen Tag die Tür offen) oder mit dem Kaminholz rein, da ich nicht wüsste, wo bzw. welches Holz feucht sein
sollte. Ich werde es weiter beobachten.



Rothaar - nicht Rothals ;o)



Moin,

der Name des Käfers ist nicht ganz richtig. Mit Rothalsbock ist eigentlich Leptura rubra gemeint - das hier ist aber der Rothaarbock (Pyrrhidium sanguineum). Der entwickelt sich in der Tat in frischem Eichenholz, schlüpft dann aber gerne aus Brennholz (dann wäre das aber zu kurz gelagert). Mit verbautem Holz hat der Käfer nichts am Hut!

Schöne Grüße
Thomas K.