WärmedämmUnG am Altbau




Hallo,
ich möchte ein Altbau Baujahr ca. 1910 wärmedämmen.
Was ist besser, ein Fundament erstellen, und darauf eine zweite Schale(KLinker) mit Holschicht, oder die Wände mit Dämmung bekleben und neu putzen???
Wer kann mir Auskunft geben bzw. wo kann sich erkundigen?
Danke im voraus
Jürgen Gollan



Moin Jürgen,



für eine brauchbare Info, bräuchte es ein paar Fotos und noch mehr Informationen wie z.B. jetziger Wandaufbau, Dachüberstand, Fenster, bisherige Massnahmen etc.

Im übrigen verfügt dieses Forum über eine "Suche", wo du dich erstmal zum Thema einlesen solltest.

Dauert nach meiner bescheidenen Erfahrung so ca. 3 Monate bis man mal die gröbsten Zusammenhänge kapiert hat.....

Ansonsten wäre theoretisch ein Energieberater der richtige Ansprechpartner - würde ich aber nur auf Empfehlung von Freunden und Bekannten jemand nehmen.

Interessantes zum Thema findest du auch hier: www.u-wert.net

Viel Spaß,

Boris



neben den



Anregungen von Boris wäre zu berücksichtigen, ob der Klinkerbau in die Gegend passt. Aber auch sonst gibt es viele weitere Gründe für die eine oder andere Lösung. Erst mal in alten Beiträgen lesen und eigene Daten zum Haus und Fotos reinstellen. Dazu muß man angemeldet sein. tut nicht weh und kostet nichts.