heizöl

06.01.2004



Wir sind eine 12köpfige famm.und beide eltern arbeitslos.haben ein haus über aukindergeld bekommen aber es sieht unmöglich aus.nun es ist nicht isolliert und Verbrauch zuviel wärme.die kids frieren im Winter da wir uns das öl nicht immer leisten können.vielleicht weiß jemand wer uns einmal helfen die 3000liter tanks voll zu bekommen oeder auch unser haus zu dämmen wo mannicht soviel zahlt den das einkommen ist nicht hoch und der staat ist kinder feindlich .vielleicht gibt es jemand der uns entweder was spendet oder uns hilft.auch der Umbau auf Erdgas ist zu teuer.



Wenn jemand arbeit sucht,



dann findet er auch welche. Wer allerdings nur bereit ist zu arbeiten, wenn er in einer gehobenen Position eine Stelle finden würde, mit einem dicken Gehalt usw.., der bleibt mit Sicherheit arbeitslos!



Kopfschüttel



Sie haben ein Haus durch Baukindergeld bekommen und beschweren sich im gleichen Atemzug darüber wie kinderfeindlich und unsolidarisch unser Staat, also wir doch seien. Vielleicht hätten sie sich vor einige Jahren einmal Gedanken über Lebens- und Familienplanung machen sollen. Ich habe auch schon von Grossfamilien gehört, die nicht nur nach dem Staat schreien. Ja, sowas soll's auch geben.
Wer arbeit sucht, der findet auch. Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschliessen!
Und überhaupt: Bei 12 Personen im Haushalt. Wie wär's denn da mit einem Holzofen? Das Besorgen von Brennholz sollte bei solch einer Manpower doch sicherlich kein Problem darstellen! Heizöl ist eh so unökologisch ... :-P
Also Aufhören mit dem Jammern, Ärmel hochkrempeln und was schaffen! Mensch!



Mit den Händen an die Stirn fassend



Oh..wie ich das liebe, Ohhh. Ihr armen armen Menschen. Ihr habt erst 10 Kinder in die Welt gesetzt und wollt doch bestimmt noch viel viel mehr. Natürlich könnt ihr niemals eine Arbeit aufnehmen, da ihr ja den ganzen Tag im Bett zu tun habt. Das ihr von der hart arbeitenden Bevölkerung bereits ein Haus geschenkt bekommen habt (Steuerkelder), überseht ihr offenbar! Oh ja-------
Ich kenne diesen Menschenschlag nur zu gut. Ihr seid doch niemals bereit jeden Tag bei Wind und Wetter morgens aufzustehen und zu arbeiten, nein ihr hockt zu Hause rum, lasst euch bedienen, motzt nur immer und beschwehrt euch. Das Schlimmste, was euch doch passieren kann ist, wenn ihr den ganzen Tag Faul im Bett rumgammelt und der Farbfernseher mal kaputt geht, oder eure Popkorntüte leer ist. Der Höhepunkt des Tages ist doch, wenn ihr mal gezwungenermaßen aus dem Haus müßt, um neue Zigaretten und Bier zu holen. Oh, wie ich sie liebe, diese armen, armen Menschen!



Antworten



Ich schlage vor, solche Beiträge vom Forum auszuschließen.
Faschistoide und familienfeindliche Beiträge gibt es in einschlägigen Foren viel zu viele.





Wer um Hilfe bittet, dem sollte geholfen werden, Beschimpfung ist da fehl am Platz. Wer mit kinderreichen Familien Probleme und sonst nichts zu sagen hat, sollte diesem Forum verbale Entgleisungen ersparen.
Zur Frage: Eine billige Dämmung gibt es nicht - wenn Sie einfach Styropor an die Wände pappen, schimmelt Ihnen die Bude. Abgeshen vom Rest ist der eine Tipp recht gut: Besorgen Sie sich ein paar alte Bulleröfen und heizen Sie mit Holz, das Sie selber zurichten oder sich billig kaufen.
Alles Gute!
Günter Flegel



Wer im Sommer singt...wie war doch die Geschichte von der Ameise und der Grille?



Hallo, ich entnehme Ihrem Beitrag, daß Sie großzügige Spender suchen, die Ihr Familienglück weiterhin unterstützen, so daß sie nicht extra eine Arbeit annehmen müssen. Eine sehr gute Idee, vielleicht haben Sie ja Glück, ich (Arbeiter) wünsche es Ihnen. Weiterhin möchten Sie auch, daß man Ihnen Ihren 3000 Liter Tank füllt. Ich könnte ihn mit Gülle füllen (wenn Sie wollen), die Sie dann im Frühjahr auf dem Acker verteilen können - ein sehr guter Dünger! Ach, Entschuldigung. Ich hatte vergessen, daß Sie ja nicht arbeiten.





Also ich finde eure Antworten irgendwie mächtig daneben (bis auf die von G. Flegel), nichts antworten ist da wohl besser.
12 köpfige familie muß nicht unbedingt heißen, das da 10 kinder sind und 2 erwachsene die den ganzen tag ihrem hobby nachgehen.
Es könnten zum bsp. auch die Großeltern noch da wohnen oder vielleicht schon enkel...(sollte man mal drüber nachdenken)
Ich bin zwar auch der meinung, wer arbeit sucht der findet welche, aber es kommt auch ab und zu vor das man arbeitsunfähig wird.
Desweiteren könnte es vorkommen das man in einem Hochwassergebiet gewohnt hat.
Und es gibt bestimmt noch viel mehr aufzuführen warum man in eine finanzielle Notlage kommen kann.
Also bitte nicht so vorschnell Verurteilen.
Wir haben übrigens auch am Geldende immer noch soviel Monat übrig ...und das obwohl wir 2 Verdiener und nur 2 Kinder sind.



Sozialamt



Ich bin auch kein Arbeiter, nur Angestellter. Geld habe ich auch keins. Deswegen bin ich an jeder Info in diesem Forum interessiert. Wenn ich genug hätte, würde ich mir einen Architekten oder Bauing. oder beide nehmen für die Haussanierung. Gehen Sie doch mal zum Sozialamt. Da war ich auch schon. Sehr unangenehm, aber besser als frieren. Ansonsten hilft nur noch zusammenrutschen. Meine Eltern ziehen im Winter mit ihrem Schlafzimmer auch immer in ein anderes Zimmer, um zu sparen. Allerdings habe ich auch das Gefühl, dass ist hier ein "Kleine-Jungen-Streich". Denn sowohl die Frage, als auch die bescheidenen Antworten sind nicht von Forums-Mitgliedern und das ist mir zuviel Zufall.



es gibt Lösungen, Kopf hoch !!



Ich wohne nun schon den 4.Winter mit den beiden Kindern im Haus und heize mit Holz. Zum Glück habe ich Lehmwände und
teilweise Wände mit bis zu 60 cm dick.
Schaut mal nach, ob Ihr die Möglichkeit habt, Öfen an den Schornstein anzuschließen. Die bekommt man eventuell günstig bei Heizungsfirmen, die die irgendwo ausgebaut haben.
Holz bekomme ich teilweise mit Sammelschein vom förster aus dem Wald, es findet sich immer jemand, der es (falls nicht möglich) nach Hause schafft. Auch alte unbehandelte Paletten
brennen richtig gut (Speditionen haben die).
Das Zurichten ist natürlich sehr zeitaufwändig und kostet
Kraft. Bei einer 12 köpfigen Familie gibt es sicherlich jemanden oder mehrere, die diese Arbeit erledigen könnten.
Ich habe diesen Vorteil leider nicht und muß sie quasi
nebenbei nach der 8 stündigen Arbeit gemeinsam mit meinen
beiden Kindern machen (13 und 10). Manchmal muß ich sie allerdings überzeugen, mir zu helfen (...niemand will doch
frieren ?)
In diesem Sinne, ich hoffe, die Atmosphäre ein wenig entspannt zu haben
Gruß Doris



oelbestellung



Bei Oelbestellung.de haben Sie die Möglichkeit, auf ganz bequeme Art Heizöl und Flüssiggas für Ihren Energiebedarf zu bestellen und jederzeit das Neueste aus dem Mineralölmarkt zu erfahren

Heizöl , Flüssiggas und Biodiesel kaufen und Preisvergleich bei Oelbestellung.de

Das Bild wurde vom Absender entfernt.

Bei Oelbestellung.de haben Sie die Möglichkeit, auf ganz bequeme Art Heizöl und Flüssiggas für Ihren Energiebedarf zu bestellen und jederzeit das Neueste aus dem Mineralölmarkt zu erfahren. Preisvergleiche für Heizöl-Angebote aus ganz Deutschland finden Sie bei Oelbestellung.de. Die interessanten Brennstoff-Auktionen und die Möglichkeit zu Mineralöl-Großbestellungen runden das Heizöl-Angebot ab.

Heizöl für Verbraucher Hier finden Sie alles, was Sie benötigen: aktuelle Informationen vom Heizöl-Markt, Hintergrundwissen von Fachleuten und tagesaktuelle Heizöl-Preise. Jetzt neu: tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten im Heizöl-Forum über Fragen und Erfahrungen rund um Heizöl aus. Unser Shop bietet Ihnen zudem viele Artikel rund um das Thema Heizöl zu überzeugenden Preisen: www.oelbestellung.de/heizoel-uebersicht.php