Ist eine Fussbodenheizung zugleich als Deckenheizung nutzbar

22.02.2014 da Haager



Hallo Wissende,
im Rahmen einer Kernsanierung eines Hauses aus den 60igern mit Holzbalkendecke zw. OG und DG gibt es die Idee statt herkömmliche Heizkörper im bewohnten DG eine FBH (Trockenbau) einzubauen. Der Fussbodenaufbau im DG erfolgt komplett neu, mit Sichtbalkendecke im OG.
Frage 1:
Kann ich die FBH im DG zugleich als Deckenheizung im OG nutzen?

Frage 2:
Wie sollte der optimale Aufbau des Bodens/der Decke aussehen?

Besten dank für Eure Hinweise und Antworten.

Da Haager



Im Prinzip "Ja"



... praktisch "Nein".
Natürlich bleiben die Wärme-"Verluste", die nicht durch den Fußboden dem darüberliegenden Raum zugute kommen im Haus und können für den darunterliegenden Raum bilanziert werden, aber natürlich ist das Ganze dann nur eingeschränkt regelbar...
Außerdem werden aus einem Watt natürlich nicht zwei, nur weil man die Grenzflächen verdoppelt...

Die Frage 2. sollte man besser mit der Basis des bestehenden "IST"-Zustandes diskutieren... und natürlich geht dabei auch die Frage 1. mit ein...

MfG,
Sebastian Hausleithner