Ist die Fussfette noch zu retten?

28.07.2014 Achim Meyer


Hallo zusammen,
ich hab hier schon viel gelesen, jetzt schreib ich auch mal:

Unter
http://youtu.be/iDpAqTVCPlo
ist ein Video von der Fussfette meines Hauses zu sehen. Was man nicht sehen kann ist das dunkle Mehl, was sich unten gesammelt hat.
Irgendwann früher hat der Vorbesitzer das wohl mit Zement zugeschmiert.
Der Schaden ist auf der ganzen Länge von ca. 10 Metern.

Was schlagt Ihr vor wie man hier vorgehen sollte???

Danke für Eure Hilfe,

Achim



Grundschwelle



Ob die Pfette (eigentlich eine Schwelle) noch zu retten ist kann Ihnen ein Zimmerer sagen; ich glaube nicht.
Unabhängig davon müssen Sie die Ursache der Zerstörung abstellen: Die fast waagerechte Blechabdeckung auf dem vorspringenden Sockel. Spritzwasser, herablaufendes Regenwasser uns Treibschnee werden an die Unterseite der Pfette geleitet.
Beim Auswechseln der Schwelle muß der Auflagerbereich des Sockels neu gestaltet werden sonst passiert das wieder.



Schwelle reparieren?



Erstmal Entschuldigung für die Rechtschreibfehler. :-(
Die Antwort ist zwar die, die ich erwartet habe, aber leider nicht die, die ich erhofft habe.
Mein Gedanke war, das ich alles, was lose und weich ist, rauskratze. Vielleicht mit einem Bürstenaufsatz auf Flex oder Bohrmaschine.
Dann das verbleibende Holz mit einem Fungizid Streichen und die entstandenen Hohlräume wieder zuspachteln. ggf. wieder mit Zement, oder auch mit irgend was anderem. Natürlich immer Meter für Meter, sonst kommt mir die ganze Vorderfront runter.
Wenn ich in 5 oder 10 Jahren nochmal da dran muss kann ich damit leben. Im Moment möchte ich da aber nicht noch eine Baustelle anfangen.
Ein "konstruktiver Holzschutz" täte dem Rest der Schwelle sicherlich gut. Wie könnte der aussehen? Bei einem 45-Grad-Blech oberhalb der Schwelle würde sich wohl Dreck und Schnee dauerhaft darunter sammeln.

Danke für Eure Hilfe,

Achim Meyer



Schwelle



Du mußt Dich nicht entschuldigen,höchstens bei deinem Haus für deine angedachten Maßnahmen!
Vergiß es da irgendetwas rein zu Schmieren!Kaputtes Holz wird mit gleichem Holz repariert/getauscht,alles andere ist Pfusch!

Eine neue Schwelle kann hunderte von Jahren halten,wenn der Austausch jetzt nicht möglich ist ,bis jetzt ist die Hütte nicht umgefallen ,das wird auch noch ne Zeitlang so bleiben und wenn ihr Zeit habt geht ihr das fachgerecht an!

Dann könnte man auch diskutieren wie ein konstruktiver Holzschutz bei Euch auszusehen hat.

Grüße Martin