Isolierung des Dachbodens von Innen

01.01.2006



Moin und ein frohes neues Jahr erst einmal.

Nachdem wir im vergangenen Jahr die komplette Heizung erneuert haben, möchte ich jetzt den Dachboden ausbauen.
Das Haus, in dem wir leben ist Bj. 1936 und hat ca. 1980 neue Dachpfannen (Frankfurter) erhalten. Die Dachpfannen sind auf den Latten mit Bitumendocken eingelegt, so dass eine Wasser- und luftdichte Isolierung entsteht.

Welche Dämmung kann ich bei dieser Dacheindeckung verwenden und verbauen, ohne Gefahr zu laufen, dass die Sparren Feuchteschäden erleiden.

Meine Idee war: Klemmfilz und Gibskartonplatten. Nur wo bleibt dann die Feuchtigkeit (Kondenswasser)

Vielen DAnk für Ihre Hilfe



Wärmedämmung von innenI



Ich würde mal mit Isofloc www.isofloc.de sprechen, die kennen sich damit aus und haben vor Ort Fachbetriebe