Inschrift mit Schreibfehler?




Hallo Forum!

Kennt sich jemand mit Inschriften und mit Pannen bei Inschriften aus?

Es geht um eine Balkeninschrift im Torbogen am Wirtschaftsgiebel:

Dort steht (u.a.) "LIDEMANN". Eine Familie "Lidemann" hat es in dem Ort jedoch nicht gegeben, wohl aber eine Familie Lindemann. Kann das einfach ein Schreibfehler vom Schnitzer sein?



Rechtschreibfehler...


Rechtschreibfehler...

... in alten Fachwerkhäusern gibt es häufiger. Früher konnten die meisten Handwerker kaum oder garnicht lesen und schreiben. Auf dem Bild eines Paderborner Fachwerkhauses siehst du Johammes anstatt Johannes.



Ein guter Beitrag von Raymand ---



-- nur gar nicht wird gar nicht zusammengeschrieben.
-
Niemand ist perfekt ! - Auf diese Tatsache wird schon in
der Bibel hingewiesen.



Rechtschreibung



Ja, Raymand und Andreas haben recht. Bevor her Duden den Duden schrieb hat man die Rechtschreibung nicht so ernst genommen und schon mal was vergessen, weggelassen oder völlig falsch formuliert.
Aber seit dem SMS-Zeitalter ist das wieder genau so wie früher auch.

Nachdenkliche Grüße