Innenwand "verstärken"

06.09.2019 Hilde



Hallo zusammen. Man entschuldige meine Frage, weil diese wahrscheinlich schon tausendmal gestellt wurde, aber es findet sich keine hundertprozentige Antwort. Wir haben ein Fachwerkhaus. Aussenwände Verputzt. Die Fächer sind Original mit Lehm ausgefacht. Vom Vorbesitzer wurden die Wohnräume von innen mit Gipsplatten verkleidet. Habe mal vorsichtig nachgeschaut wie es darunter aussieht: Alles bestens. nun möchte ich aber an die Aussenwände verschiedene Hängeschränke aufhängen. Natürlich im Lehm nicht möglich. Meine Idee wäre eine Holzweichfaserplatte vor die Aussenwand zu stellen um Hohlräume zu vermeiden (Verschiebung des Taupunktes), dann Ständerwerk wieder mit dünner Holfaserplatte, dann OSB und Gipsplatten(ich weis, das ist eigentlich nichts fürs Fachwerkhaus). Mir geht es nicht um die Dämmwirkung, sondern um die Stabilere Wand.
Würde mich über Antworten freuen.

Gruß Hilde



Das Rad zum 675298'ten mal erfinden



Ich kann keinen Rat geben wie man an einem grundsätzlich schadträchtigen Wandaufbau Oberschränke befestigt. Es gibt kein richtiges Leben im falschen sagt Theodor W. Adorno.
Wenn man einen neuen Wandaufbau macht und für die Befestigung von Oberschränken vorsorgen will befestigt man horizontal eine Bohle in Dämmstärke über mehrere Felder an den Stielen/Pfosten.
Da kann man, wenn die Lastabtragung der Stiele/Pfosten i.O. ist immer Oberschränke gut dran aufhängen.

Viel Spaß beim Sanieren - M.Mattonet - Ingenieurbüro Bergisches Land.

P.S.: OSB ist eine undefinierte Dampfsperre die auch als solche angeschlossen und verbaut sein muss.



Hängeschränke an Fachwerkwand



Wenn diese mit einer stabilen Sperrholzrückwand versehen sind (oder werden) kannst du die Schränke durch die rückwand in die Fachwerkbalken schrauben.
Zuerst die Position der Balken feststellen und evt ein zusätzliches Metallwinkelprofil als Unterstützung unter die Schränke Schrauben.
Weichfaserplatten etc nur verwenden, wenn dies zur Dämmung sinnvoll ist-
die Aufhängemöglichkeiten werden dadurch kaum verbessert.