Innenfachwerk mit Leinöl bearbeiten

19.12.2021 majag001


Hallo zusammen,

wir haben im Rahmen einer Renovierung unser Innenfachwerk Sandstrahlen lassen. Nun würden wir das Holz in der Optik gerne so lassen.
Wir haben uns aus ökologischen Gründen für Leinöl entschieden, nun stehen wir aber vor folgenden Fragen:
1. Leinöl oder Leinölfirnis? Die Unterschiede beider Produkte sind mir bekannt, auch die Trocknungszeiten, was würdet ihr aus eurer Sicht empfehlen? Wenn ihr Leinölfirnis nehmt, dann mit Terpentin verdünnen - oder nicht?
2. Wie oft tragt ihr das Leinöl auf? Ich habe zwischen 1 und 5 Durchgängen bisher alles gelesen. Ich tendiere nur zu einem Durchgang, weil Leinöl auch abdunkelt und wir diesen Effekt nur so weich wie möglich drin haben möchten.

Ich freue mich auf eure Meinungen - einen schönen vierten Advent!



Weil es hell bleiben soll,



...würde ich gar nicht ölen. Eine stärkere Schutzwirkung des Anstriches ist im Innenbereich auch nicht erforderlich.

Bewährt hat sich bei mir Bienenwachs-Balsam von "Natural". Gibt es in verschiedenen Tönen, die auch untereinander mischbar sind. Sie feuern nicht an, ein einmaliger Auftrag genügt. Die Trocknungszeit ist kurz.

Viel Erfolg wünscht

Thomas



Vielen Dank



.... Für die Antworten!
Gegen das anfeuern habe ich nichts, im Gegenteil: Die ursprüngliche Motivation zur Nutzung des Öls war, dass die faserung besser rauskommt.

Viele Grüße



"Anfeuern"...



...bedeutet aber eben auch, daß das Holz dunkler wird, schon beim Anstrich, und auch in Zukunft mehr nachdunkeln wird. Das war Dir ja weiter oben nicht so recht.

Grüße

Thomas



Testen



Hallo Marvin,
wenn du dir nicht sicher bist, ob dir das Fachwerk "angefeuert" gefällt, kannst du es ganz einfach testen: Stelle Musterflächen her.
Nimm ein altes Balkenstück oder ein altes Brett gleicher Holzart aus dem das Fachwerk ist, Bürste oder schleife es so, dass es ungefähr die gleiche Oberfächenstruktur wie das Fachwerk bekommt und behandele dann jeweils kleine Abschnitte mit den verschiedenen Ölen, Wachsen, usw.. Dann siehst du am besten wie es mit was werden kann.

Gruß,
KH