Innendämmung mit Gasbeton??

26.10.2007


Hallo,
ich bin dabei mir ein altes Fachwerkhaus zu kaufen. Der Besitzer hat schon einige Sanierungsmaßnahmen getroffen. Unter anderem hat er das Fachwerk des OG mit Gasbeton von innen gedämmt-verstärkt... was auch immer. Ist dies sinnvoll? Auf was sollte ich achten, wenn wir über weitere Maßnahmen sprechen werden. Danke INES



Innendämmung Fachwerk



Hallo Ines,
können Sie ein paar genauere Angaben machen, wie:
Dicke der Vormauerung,
mit oder ohne Luftspalt zum Fachwerk,
Verankerung an der Wand?
wie ist das MW auf der Decke aufgeständert?
Deckenanschluß
usw.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Innendämmung mit Gasbeton??



Morgen sehe ich den Besitzer, da werde ich gleich mal diese Fragen stellen. Danke bis morgen. INES



Hoffentlich



sind es nicht die berühmt - berüchtigten Ytongsteine!

Gruß aus Dortmund
Harald Vidrik



Gasbeton als Innendämmung??



Hallo nochmal. Also die Gasbetonwand steht im 1.OG auf einer neu eingezogenen Betondecke. Die Wand ist 17,5cm stark und steht ca. 5cm von der Fachwerkwand (mit Lehmgefache) entfernt. Die Gasbetonwand ist mit dem Fachwerk nicht verankert. Die Fenster sind in die Fachwerkwand eingebaut.

Fragen: Isoliert diese Gasbetonwand? Kann zwischen den Wänden Schimmel entstehen? Wie werden die Fenster mit der Gasbetonwand verbunden, so dass keine Kältebrücke entsteht?
Kommt innen auf die Gasbetonwand ein Putz? Welcher?
Danke sagt INES




Innendämmung-Webinar Auszug


Zu den Webinaren