innen, verschaffen, Beplankung

16.11.2015 Altbaubewohner



Hallo Herr Teich.
Wir wollen das Haus nicht von innen dämmen. Es ist bereits von außen gedämmt.Die Beplankung von innen soll uns nur gerade Wände verschaffen mehr eigentlich nicht.Natürlich doppelt beplankt.



Außenwände mit Ständerwand verkleiden



Es geht dabei auch nicht primär um Dämmung.
Das Problem mit innenseitigen Hohlräumen bei Außenwänden besteht darin, daß hier uU Schimmel entstehen kann und evt Feuchtigkeit, die nicht in den Innenraum abgegeben werden kann.
Schäden können dabei sehr lange unbemerkt bleiben.

Besser wäre es daher, um kapillar eventuell existierende Feuchtigkeit abgeben zu können, hohlraumfrei zB flexible Holzfaser- oder Zelluloseplatten oder Einblasdämmung einzubauen oder Wärmedämmputz
zum Wandausgleich zu verwenden, der in dickeren Schichten aufgebracht werden kann.

Wurde Mischmauerwerk verwendet?
Gerade Gasbeton kann sehr gut irgendwo vorhandene Feuchtigkeit aufnehmen und weiterleiten, sodaß innenseitig kapillaraktive Baustoffe sinnvoll wären- auch wenn keine zusätzliche Dämmung die Begründung dafür ist.

Andreas Teich