Betondecke Innen Dämmen.....Hilfe....

11.01.2010



Hallo an alle hier,
Ich habe des öfteren schon in diesem Forum gelesen und immer sehr fachliche Berichte gefunden von Profis wie auch von „normalen restaurieren“ (..wie ich auch einer bin..)
Ihr alle seid meine letzte Hoffnung bei meinem Problem…….
Habe ein 30er Jahre Haus an dem früher mal ein Anbau mit Stahlbetondecke erstellt wurde.Dieser Anbau ist nun innen ein Teil unserer Küche geworden ,oben auf dem Anbau ist eine Terasse.
In einer alten Rechnung vom Vorbesitzer habe ich gelesen, dass die Terrasse mit 3cm Styrodur isoliert worden ist.
Ich möchte nun zusätzlich eine Innendämmung aufbringen, das ist aber mein absolutes Sorgenkind und ich komme einfach nicht weiter, jeder Baustoffhändler und Handwerker sagt etwas anderes.
Könnt Ihr mir weiterhelfen?

Hier mal ein paar Bilder von unserem Haus, damit ihr mal einen Eindruck bekommst um was es überhaupt geht.

Danke schon im voraus Gunther Kern



Innenwanddämmung



Hallo,

das ist prinzipiell kein schlechter Gedanke. Sollte entsprechend ausgeführt werden, dann ist das kein Problem.





Am besten ist eine Aussendämmung. Dies vermeidet auch Probleme mit Wärmebrücken beim Anschluss an das andere Bauwerk. Es gibt Dämmstoffe, welche wasserunempfindlich sind und worauf auch ein Terrassenbelag verlegt werden kann.
Die Investition rechnet sich über die Einsparung der Heizkosten bald, und das Innenklima wird besser als bei einer Innendämmung.
Nachteil: Fensterleibungen, Fensterläden, Terrassenentwässerung usw. müssen angepasst werden.
Es gibt mehr als eine "richtige" Lösung.
Den Aufbau im Detail sollten Sie sich gegen Honorar von einem Architekten geben lassen, wird günstiger als Baufehler.



Aussendämmung......



.... ist leider nicht mehr möglich, da eine Terasse auf dem Anbau ist.Ich muß innen Dämmen.