Infrarotheizung

16.09.2014 Guido Boschert



Hallo, ich wollte eine Infrarotheizung über meinem Waschtisch anbringen. Hat jemand Erfahrung mit so einer Heizung?
Was muß man beachten? Gibt eine besonders gute Marke?
Kann man bedenkenlos im Internet bestellen oder braucht es einen Fachmann?
Vielleicht kann jemand mir ein paar Tipps aus eigener Erfahrung geben.
Vielen Dank vorab.
Vg Guido



Ich habe...



über meinem Waschtisch einen Spiegel. Das hat sich bewährt.

Nun gibt es ja sogar strahlende Spiegel. Ich empfinde die zu intensive und konzentrierte Wärmestrahlung von einer kleinen Fläche als ungemütlich. Zudem werben die betreffenden Hersteller oft mit Halb- und Unwahrheiten, was Wirkung, Sparsamkeit etc. betrifft. Im Bereich der Heizungen sind viele "Schamanen" unterwegs, besonders im Herbst.

Teste besser erstmal, ob Du sowas wirklich willst. Fachbetriebe (also Heizungsbauer) führen sowas i.d.R. nicht. Das sollte zu denken geben. Schließlich: Heizen mit Strom ist teuer.

Grüße

Thomas



Eine



Bekannte hat sich so ein Infrarotpaneel von eBay unbedingt für die Küche eingebildet, sie meint sie muss nur an den kältesten Wintertagen überhaupt heizen und das nur während des Kochens.

Das Gerät selber wirkt passabel, aber die Zuleitung ist sicherheitstechnisch eine Katastrophe, das dürfte so nie im Handel landen! Ich wäre also sehr vorsichtig und würde wenn nur ein Qualitätsprodukt aus einem richtigen Geschäft nehmen, nichts im Internet bestellen (was man vorher nicht sehen kann).



Wir haben...



eine IR Heizung als Spiegel in einem Bad. Im andren Bad eine IR Heizung hinter dem Waschbecken.

Das mit der Spiegelheizung ist eine spannende Erfahrung :-) Einerseits stehst du morgens davor und hast das Gefühl dir strahlt die Sonne direkt ins Gesicht, andererseits kann es schon wirklich warm werden wenn du für kleinere Restaurierungsarbeiten mal etwas näher ran musst. ;-) Da ist ein separater Make-Up Spiegel dann zu empfehlen.

Über die Sinnigkeit/Unsinnigkeit der IR Heizungen kannst du dich hier mal stundenlang durch das Archiv lesen.

Wo im Schwarzwald wohnst du denn? Wenn du im Nordschwarzwald wohnst ist das evtl. nah genug mal bei uns vorbei zu schauen um dir ein Bild zu machen.


Viele Grüße


derMicha



Infrarotspiegel



Vielen Dank für die Antworten.
Ich habe durch meinen Kachelofen ca. 18 bis 20 Grad im Bad.
Aber etwas kühl fürs Duschen, sagt meine Frau. Deshalb die Ergänzung einer IR-Heizung. Wie gesagt als Spiegel über den Waschtisch hatte ich mir zumindest vorgestellt. Der läuft ja dann höchstens 10 min am Tag.
Gibt es hier Qualitätsunterschiede?
vg
Guido



Infrarotgerät



Der beheizte Spiegel wird bei 10 Minuten Betrieb mit seinen paarhundert Watt keinen nennenswerten Beitrag zur Erhöhung der Lufttemperatur beitragen.



Strahlung



Das ist wohl war. Die Luft wird nicht großartig wärmer werden. Wenn dann müsste die Strahlungsheizung so hängen, dass der Bereich im Bad in dem man steht wenn man aus der Dusche kommt direkt mit der Strahlungswärme versorgt wird.

Ich hatte bei der Auswahl der Heizungen schon das Gefühl, dass die etwas teureren "Marken" besser verarbeitet sind. Einige waren wirklich nur zusammengenietetes dünnes Blech.
Bei Spiegeln kommt dann ja auch noch die Qualität des Spiegelglases hinzu. Ich weiss aber auch nicht wie viele Hersteller überhaupt Spiegelheizungen anbieten.


Viele Grüße

derMicha