Imprägnierung

10.03.2009



Hallo Bastler und Profis,
habe im Forum etwas über Altropol/ Altrosil entdeckt.
Hat Jemand Erfahrungen gemacht über Wirksamkeit,
Verbrauchsmengen auf Holz und Mauerwerk?
Bin dabei mein altes Bauernhaus in Ungarn zu restaurieren,
aber da es schon ca. (?) 80-100 J. steht wird es auch noch 20-30 J. stehen, ohne das ich zuviel von den Spargroschen
verbrate. aber es geht ja auch um Werterhaltung. Lohnt es sich, wr hat es schon benutzt, ist es auch Geruchsfrei,
? Vorab Danke, Euer "Fazendero" aus Portugal.



Kontaktfindung



Hier ist der Ansprechpartner, den Ihr bisher nicht gefunden habt.
Und er ist ein guter Verarbeiter, was diese Produktpalette betrifft.
Habe bereits auch einige BV's gehabt, wo er im Vorfeld zu Gange war.

Viel Glück,
Udo Mühle



Altrosilimprägnierungen



Hallo Fazendero,

Bei den Altrosilimprägnierungen handelt es sich um Wasserglasmischungen mit verschiedenen Katalysatoren. Geeignet sind Altrosil Beto für Beton und Mauerwerk. Altrosil Dual für Putze und Altrosil Timber für Holz. Hier empfiehlt sich eine Vorbehandlung mit Kalkwasser um einen alkalischen Untergrund zu erzeugen.Besonders bewährt hat sich bei meinen Anwendungen der sehr wirksame Effekt bei der Bekämpfung des Echten Hausschwamms. Neben der Myzelbekämpfung im Mauerwerk tritt auch noch ein wünschenswerter Trocknungseffekt ein. Selbst mit Echtem Hausschwamm gering befallenes Holz habe ich mittels Impränierung und Balkeninjektage wieder revitalisiert. Selbstverständlich ist Schwammbekämpfung nichts für Selbermacher. Abgesehen vom verwendeten Mittel müssen alle für die Schwammbekämpfung notwendigen Maßnahmen laut WTA Merkblatt wie:flammen,fluten,injektieren fachgerecht ausgeführt werden. Unbedingt Fachmann hinzuziehen.


Mit freundlichen Grüßen aus Berlin



Werner Gensky