Altersbestimmung Immobilie

24.02.2005



Hallo,

ich möchte eine Immobilie in Deutschland erwerben, diese Immobilie sei 1992 Kernsaniert. Leider weiss niemand das wirkliche Alter !
Wie kann ich das bestimmen zumindest im groben.
Meine Schätzung läuft auf 1920-1925.

Merkmale :
- Teilunterkellert
- Tonnengewölbe / Schienen
- Im Dachausbau Holzständerwerk
- Jetziger HW Raum sieht aus wie ehemals alte Stallungen bzw. Sickergruben
- Roter Ziegel 45'er Wand

Für Tipps wäre ich dankbar !



Alter des Hauses



Stellen Sie doch mal ein Bild ein !
Tonne mit Schienen klingt komisch, sind es vielleicht sogenannte "Preußische Kappen" auf Schienen ?
Das sind gewölbte Decken, die einen kleinen "Stich" haben, vielleicht 5 bis 20 cm, aber nicht einen richtigen Radius wie ein Faß, eine "Tonne" eben.



"Wie kann ich das bestimmen zumindest im groben" ==>gar nicht



Moin! Bei der Altersbestimmung geht nach meiner Erfahrung "im Groben" gar nichts. Sie könnten uns Ratefüchsen auf die Sprünge helfen: städtisches Gebäude (bzw. dörflich), landwirtschaftliches Gebäude (Hallenhaus?), Zweiständer, Dreiständer? Hofstelle oder Heuerhaus? Aber ehrlich gesagt, ein blutiger Laie kann an dem Gebäude wohl kaum was erkennen. Und - kleines Geheimnis vom Fachmann - die Spruchbalken mit den Jahreszahlen sind auch manchmal Fakes, diese wurde bei Übergabe der Hofstelle, bei Hochzeiten oder auch bei Vergrößerung des Gebäudes (Giebel weg 2 Gefache eingefügt, Giebel wieder hin) gerne ausgetauscht. Wenn der fachmännische Blick auf Knaggen und Kopfbänder auch nicht hilft, die Gefachgröße keine Rückschlüsse ziehen läßt, wie wär´s denn mit dem Gang ins Bauamt - Einsichtnahme in die Bauakte so vorhanden? Im Katasteramt alle Karten einsehen, die alten natürlich... man weiß zwar nie 100%ig, ob das Dargestellte nicht ein Vorgängerbau ist, aber "für´s Grobe" dürften die Erkenntnisse reichen. Wobei ich mir den Kauf bei "kernsaniert" zweimal überlegen würde....



Alter



Die genauesten Aussagen bekommt man durch recherchieren in Archiven. Ich bin bei verschiedenen Objekten meist im Staatsarchiv, Stadtarchiv oder kleinen örtlichen Archiven fündig geworden.

Gruß

Lutz



Alter über Bauholz



Wenn Konstruktionshölzer des Gebäudes freiliegen, Dach- oder Deckenbalken, Sparren, was auch immer... besteht die Möglichkeit einer jahrgenauen Altersbestimmung. Das ganze nennt sich Dendrochronologie. Helfe gerne weiter mit Adressen zwecks Probenentnahme (Bleistiftdicker Bohrkern).