Im Keller stinkt's nach Käse....

09.03.2015



Hallo ihr Lieben,

wir haben letztes Jahr im Sommer ein Fachwerkhaus erworben und sind nun weitestgehend mit der Renovierung fertig. Nun stinkt es aber im Keller seit ca. einer Woche barbarisch nach altem Käse. Wir hatten schon die Vermutung, dass es mit der Installation der neuen Heizung und dem Anschluss an den Kamin zusammen hängen könnte (Stichwort hier totes Tier im Kamin) - aber nachdem wir alle Löcher gestopft haben stinkt es fröhlich weiter, etwas Totes konnten wir auch im restlichen Teil des Kellers, der so groß nicht ist, nicht entdecken. Aus dem Abfluss im Keller scheint der Gestank ebenfalls nicht zu kommen, die Wasserleitungen, Gasleitungen etc. haben wir auch überprüft. Manchmal scheint es so, als würden die Wände (Backstein/Feldbrand) irgendwie seltsam riechen, manchmal dann wieder nicht. Der Keller ist eigentlich gut belüftet und auch nicht übermäßig feucht...wir sind etwas ratlos - hat jemand eine Idee, was zu diesem Geruch führen könnte?

Danke schon mal im Voraus & viele Grüße



Gasgeruch



Hallo
die Geruchsbeschreibung "Käse" kann ich nicht direkt einordnen. Aber wenn ein Gasanschluss vorhanden ist macht es Sinn diesen vom Versorger Überprüfen zu lassen. War der Gasversorger vor Ort?
Auch ein Leck außerhalb des Kellers kann z.B: durch eine Bruchsteinwand als Gasgruch in den Keller eindringen.

Bei uns war auch schon mal so eine Leckortung, Ursache war eine leicht angerostete Gaskartusche von einer Gaslampe.
Viel Erfolg



Im Keller stinkt's



Hi Claudia,
den "Käsegeruch" kann man aus der Ferne nicht zuordnen.
Aus Sicherheitsgründen empfehle ich den Gasversorger anzusprechen. Ggfs auch den Installateur. Es hat oberste Priorität sicherzustellen, dass mit der Gasanlage alles in Ordnung ist.
Viel Erfolg



Geruch



Danke schon mal für die Tipps :-) Die Anlage wurde zwar vor dem Einbau der neuen Heizung komplett überprüft, ich schätze wir werden uns aber sicherheitshalber auf jeden Fall noch einmal darum kümmern.

Zum "Käsegeruch": uns ist in der Firma mal Sahne im Kühlschrank ausgelaufen und eingetrocknet - der Geruch ist mit dem im Keller ganz gut vergleichbar, irgendwie käsig/ranzig.....



Habt Ihr...



irgendwelche neuen Farben an der Wand?



Guten morgen.



ist Der Abfluss oder die Abflüsse im Keller , in letzter zeit mit Wasser versorgt worden?
wenn die "Wasserpfütze" in einen Geruchsverschluss wegverdunstet ist ,,, riecht es nach Kanalisation ,und da wäre ein solcher geruch nix ungewöhnliches,,,
greets Flakes



Guten morgen,..



...wir haben alle Stockwerke mit Lehm verputzt und mit Lehmfarben gestrichen, der Keller aber ist aber noch unberührt (Betonboden + Backsteinwände + Betondecke). Lediglich neue Kellerfenster gab's.

Aktuell werden aber noch ein paar Rohre installiert für Warm-/Kaltwasser sowie für die Fußbodenheizung im Bad - unser Handwerker hat sich die alten und neuen Leitungen, Anschlüsse für Wasser und Heizung etc. alles schon angeschaut und überprüft - da kommt der Geruch wie es scheint nicht her. Der Abfluss wird auch regelmäßig "gewässert", daher scheint der Geruch ebenfalls nicht zu kommen.

Uns wundert einfach dass es vorher überhaupt nicht gestunken hat (eigentlich nicht mal der normale Kellergeruch) und dann von einem Tag auf den anderen stinkt es wie die Hölle.

Naja, wir haben jetzt alle Löcher (bis auf den Abfluss, den wir benötigen) gestopft und die Fenster geschlossen um die Geruchsquelle vielleicht besser orten zu können. Vielleicht sind wir in ein paar Tagen klüger..