Kalkputz

06.05.2012



Hallo,
hat selbst gemischtes Kalkputz mit Weißkalkhydrat etc. die selben eigenschaften wie ein gekaufter mineralischer Trockenmörtel mit natürlichem hydraulischen Kalk ? diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig?
Das sieht aus wie geklebter Sand aus, bei uns in Italien ist der Putz ganz fein und ziemlich weiss (ca.2cm), kann mir das einer erklären?

Danke





Hallo,

der selbstgemachte Putz aus Weißkalkhydrat ist das preiswerteste, was man machen kann. Selbstverständlich hat er auch alle bei Fertigmischungen angepriesenen Vorteile.
Die Weißfärbung kann sehr unterschiedlich sein, von weiß bis gelb eben. Durch Zusatz von Marmormehl statt Sand können Sie ihn weißer einstellen, eine Prise Titandioxyd färbt ihn ein.
Zusatz von gemahlener Holzkohle läßt ihn grau werden.
Probieren Sie einfach mal.

Grüße





Ist für einen Außenputz Weißkalkhydrat ausreichend oder sollte man da besser Wasserkalkhydrat (HL5) nehmen?





Hallo,

Entschuldigung, ich war von Innenputz ausgegangen.
Aus Gewährleistungsgründen empfehle ich bei Außenputzen eine Werkstrockenmischung. (Solubel, Otterbein)
Reines Weißkalkhydrat hätte nicht die notwendige Wetterbeständigkeit, und einen NHL 5 halte ich für zu fest.

Ich habe gerade eine Verfugung mit einer Mischung aus Weißfeinkalk-Hydrat (Otterbein CL 90) mit Zugabe von 25%
hydraulischem Kalk machen lassen. Kann schon sein, dass das eine Alternative zu den Trockenmischungen wäre.

Aber wie gesagt, ich empfehle diese trotzdem, weil man das Ergebnis garantiert bekommt.

Grüße





Wir brauchen einen Außenputz (Dickschichtputz) auf Strohballen.
Können Sie uns da etwas empfehlen?

Informationen zu unserem Projekt:
www.wohneninStroh.de





Hallo,

danke für die Antwort! Könnten Sie mir Mischungschunsverh.für ein Innenputz sagen mit Marmormehl?
Danke





Hallo,

das Mischungsverhältnis für Innenputz wäre ca. 1 Teil Kalk und 3 Teile Sand, wobei Sie den Sand auf verschiedenste Fraktionen aufteilen können. Das kann durchaus eine abgestufte Mischung aus Marmorsanden und -mehl sein.

Was den dickschichtigen Außenputz angeht, so sollten Sie den mehrlagig anlegen, von innen nach außen in der Festigkeit abnehmend.

Grüße





Hallo,

kann mir jemand ein Tipp geben wo ich günstig Marmorsand beziehen kann? Bin aus dem Raum Rottweil.
Danke





Hallo,
das einzige was ich hier in der Gegend gefunden habe ist weißer Quarzsand, geht es mit dem auch? Der mir angebotene Marmorsand ist so teuer das ich da gleich ne fertigmischung kaufen kann.





Ist ein Kalkputz mit Marmorsand härter als mit normalem Sand?

Danke euch für die Antworten!



Marmorsand



Die Zugabe von Marmorsand, auch "Umer Weiß" genannt, in der Korngröße von null bis ein Millimeter hat sich speziell für Antragstuck an Fassaden sehr gut bewährt. Stärkere Aufträge müssen natürlich mit einem Grobmörtel (Putzmörtel von null bis acht Millimeter) unterbaut werden. Zu dicke Feinmörtelaufträge neigen zur Rißbildung. Im Handel sind Marmormehl und Marmorsand in verschiedenen Körnungen erhältlich, weil sie bei der Terrazzoherstellung gebraucht werden.

Ich empfehle ihnen entweder selber Anmischen oder Luftkalkmörtel von Solubel dann liegen Sie richtig

LG.P.Schneider





Hallo,
danke für Ihre Antwort.
Wie Sie ja oben gelesen haben möchte ich Putz selber anmischen. Jetzt möchte ich wissen welche Vorteile Putz mit Marmorsand gegenüber den mit normalem Sand hat?
Danke Gruß
Roberto