Hui, das ging schnell: Schimmel an Dachbalken



Hui, das ging schnell: Schimmel an Dachbalken

Hallo zusammen!

Unser Sanierer empfahl eine Folie zwischen den Balken im Dach einzuziehen: nach nur 6 Wochen blühen nun weiße kleine Schimmelflecken auf mehreren Balken. (siehe Foto)

1. Kann jemand vom Foto her sagen, was das für ein Pilz sein könnte?
2. Wie entferne ich den am besten und mache eine Rückkehr schwer?

Habe die Folie im Spitzboden bereits wieder abgerissen (nun geht wieder ein Lüftchen) und hoffe, dass man die Botanik da wieder gut in den Griff bekommt.



Könnte



Weißer Porenschwamm sein.

Pauschal kann man sagen- weißen Schimmel gibt es nicht,

Hat man mir früher so gesagt und habe ich in langer Erfahrung so bestätigen können- ist es rein weiß, ist es was anderes.

Hausschwamm ist auch weißlich gefärbt, jedenfalls am myzel, so kleine Punkte waren bei den Fällen die ich kenne aber eher in Richtung porenschwamm

Nun bei der Sanierung nicht sofort in Panik verfallen! Feuchtigkeitsquellen beseitigen, Schwamm beseitigen wenn möglich, und beobachten. Ist das Holz trocken, überlebt selbst der Hausschwamm entgegen anderslautenden Gerüchte nicht.

Aber Obacht! In der Zeit der tockenstarre kann bei erneuter befeuchtung der Befall wieder aktiv werden



"Sanierer"



Es ergeben sich mehrere Frage ...
a.) Was ist das für eine Folie und warum sollte sie zwischen den Balken angebracht werden ?
b.) Ist das Dach als Kaltdach (frei belüftet gewesen) und nun über die Folie abgedichtet ?
c.) Hast du Kondensatausfall in Tropfenform an den Sparren ?
d.) Wie ist die Holzfeuchtigkeitd er Sparren ?
e.) Ist das Holz schon geschädigt ?

Letzteres vermute ich nicht.
Für mich liegt die Vermutung nahe, das es sich um eine frühe Form des Aspergillus handelt die in der Regel durch z.B. eine Behandlung mit Wasserstoffperoxid (Persönliche Schutzausrüstung beachten) und eine Abstellung der Ursache bekämpft werden kann.

Beste Grüße aus dem Bergischen ins Bergische - M.Mattonet - Ingenieurbüro Bergisches Land.


Ach übrigens - tritt der Befall am ganzen Dachstuhl auf oder nur in bestimmten Bereichen? (Sonnenstand/ Dachstuhlzugang usw