Holzwurm & Morsche Balken, wie schlimm ist es?



Holzwurm & Morsche Balken, wie schlimm ist es?

Hallo zusammen,

ich habe ein Haus gekauft, das ca. 100 Jahre alt sein dürfte. Das Dach wurde aber wohl irgendwann mal gemacht, jedenfalls sind die Ziegel (Biberschwanz) noch in einem sehr guten Zustand. Wir möchten von innen das Dach dämmen (aus Kostengründen) und haben nun das Dach freigelegt.

Es sind nun die Balken (ca. 12 - 14 cm dick) zu sehen, die offensichtlich irgendwann einmal vom Holzwurm befallen waren. Viele der Balken sind in dem Zustand, wie man es hoffentlich auf dem angehängten Bild erkennen kann. Die äussere Schicht Holz (ca. 8 mm - 12 mm) der Balken ist morsch / mehlig und bröckelt ab. Der Kern des Holzes scheint aber intakt. Es sind auch nicht alle Balken gleichstark bzw. überhaupt betroffen.

Meine Fragen an die Experten dazu:

1.) Ab wann muss ich mir Gedanken darüber machen, dass Balken komplett ausgetauscht werden müssen? Als wie groß würdet ihr den Schaden beurteilen anhand des beigefügten Bildes?

2.)
Was sollte ich eurer Meinung nach tun, BEVOR wir nun das Dach von innen dämmen? Die äusserste morsche Schicht / das kaputte Holz Abbeilen / runtermachen?

3.) Die Balken mit Holzwurmschutzmittel lackieren? Welche Mittel gibt es dafür bzw. sind eurer Meinung nach geeignet?

Freue mich über eure Antworten!



Ziehen sie sich einen....



....Fachmann für Holz- und Schädlingsbefall mit zu rate.
Zimmermann allein wird es nicht erfassen oder gar überbewerten, weil er ja Arbeit für sich wittern kann.
Unabhängiger Sachverständiger am besten oder einen Baubiologen.

Dazu etwas gefunden in der großen Fachwerk.de-Datei:

http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/community/a/showMitglied/2710$.cfm

http://community.fachwerk.de/index.cfm/ly/1/0/community/a/showMitglied/235$.cfm



Das ist doch was für Parisek



Info dazu unter:
http://www.parisek-saniert.de/
Natürlich vor jeder weiteren Maßnahme.



@ Edmund



Stimmt auch wieder!
Es scheitert aber bei vielen dann meistens an der Entfernung und den damit zusammenhängenden Kosten!
Deshalb hatte ich im Umkreis für den Fragesteller gesucht