Holzschädlinge im neuen Haus?




Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben in unserem neu erbauten Haus (Frühjahr diesen Jahres) eine Brettstapeldecke zwischen Unter- und Obergeschoss. Laut Information des Zimmermanns sind die Balken der Decke fachgemäß runtergetrocknet. Einer der Balken weist Spuren eines Insektenbefalls auf. Es sind längliche Gänge (bis zu 3 cm lang und 0,5 cm breit) und sogar ovale, tiefe Löcher (Durchschnitt ca. 0,5 cm.

Bitte nennen Sie einen Fachmann in unserer Nähe, der mir untersuchen kann, ob der Befall akut ist und um welchen Schädling es sich handelt!

Vielen Dank im voraus!!!



Fachleute


Meine Wenigkeit im Büro  1   (der junge Kerl)

Liebe Simone

Um Fachleute in der Nähe benennen zu können bräuchte ich zumindest eine Adresse bzw. Ort !

Die Befallswahrscheinlichkeit von Brettschichtholz durch Hausbock wird in der Fachwelt allerdings sehr gering eingeschätzt.
(siehe auch Aicher, Radovic und Volland "Untersuchungen zur Befallswahrscheinlichkeit von Brettschichtholz durch Hausbock" in 12/2001 bauen mit Holz)
Ich tippe erst einmal auf die Holzwespe, trotz ovalen Lochs(Tippen ist ja erlaubt)

Gruß


Lutz



Holzschädlinge im neuen Haus?



Guten Tag Simone Stramka
Fachleute aus ihrer Region finden Sie im Branchenbuch hier im Fachwerkforum
ansonsten würde ich mich der Meinung des Kollegen Lutz anschließen( es könnte aber auch ein Altschäden sein) aber hier kann ich nur vermuten und es nicht genau nachweisen
hier noch ein kleines Foto von einer Holzwespe beim Ausflug

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden



Noch´n Tipp?! (Holzschädlinge)



Voller Anschluß an die Kollegen Lutz und Andreas. Die Holzwespe ist übrigens ein Frischholzinsekt, welches nur noch schlüpft, wenn das Holz mal verbaut ist. Der Schaden ist dann statisch eher marginal, aber manchmal ästhetisch problematisch.
Grüße aus Leipzig von



Hallo Lutz, Andreas und Vertreter von planen & bauen mit Holz,



vielen Dank für die schnellen Infos und Ratschläge.
Wir möchten doch einen Holzschutzgutachter vor Ort haben,
um auch zu wissen wie wir vorgehen müssen um evevtuell noch
lebende Plagegeister los zu bekommen und um präventiv wirksam zu werden.

Wir wohnen in 77977 Rust.
Wo finde ich das Branchenbuch???

Vielen Dank!!
Simone



Sachverständige


DHBV Sachverständige

Liebe Simone

Unser DHBV Fachverbandsmitglied :

Reiner K l o p f e r
ö.b.u.v. Sachverständiger
76889 Gleiszellen
Tel 06343 7007445

kann dir bestimmt weiterhelfen

Gruß

Lutz



Adresse



Hallo Simone,
ich bin Absolventin von EIPOS in Dresden, Sachverständige für Holzschutz. In meinem damaligen Lehrgang habe ich auch von Baden Baden einen Sachverständigen kennengelernt, der sehr gut ist. Ich hoffe, das ist von Rust nicht all zu weit entfernt! Ich halte es auch für besser, einen Fachmann die Sache ansehen zu lassen.
Hier seine Adresse:

Kurt Gantner
Karl-Petersen-Str. 13
76530 Baden-Baden
Tel.: 07221-55839

Grüße in die Rheinebene von Ute-S.