Holzschädling?



Holzschädling?

Liebe Fachwerkexperten,
ich lebe nun seit über 10 Jahren in meinem ca. 250 Jahre alten Fachwerkhaus und finde nun innerhalb von einer Woche bereits den zweiten Käfer (siehe Abbildung). Ist dies ein Exemplar des Hausbocks oder nur ein Käfer, den ich mir mit dem Brennholz eingeschleppt habe?
Der Dachstuhl ist noch im Original weitgehend erhalten. Da die Räume aber nun seit der Renovierung ganzjährig geheizt werden, hatte ich eigentlich vermutet, dass es auch dem Hausbock damit zu trocken und warm wäre.
Über Expertenmeinungen freue ich mich dazu aber immer.
Gruß
Michael



Massstab


Massstab

Anbei der gleiche Käfer auf dem Rücken liegend mit Massstab.
Vielen Dank für Eure Einschätzung.



Mehlkäfer


Mehlkäfer

Hallo Michael

Augenscheinlich ein Mehlkäfer (Tenebrio molitor).Also mach dir bitte keine weiteren Sorgen.

Lutz

(rechtes Foto von Didier Descouens)