Holznägel stehen lassen, oder kürzen?

22.07.2009



Hallo

Wir sind nun dabei die eine Stirnseite zu renovieren, d.h. die Hängeziegel an der Giebelseite neu zu befestigen und defekte auszutauschen, die Balken an der Stirnseite abzuschleifen und mit Leinöl zu streichen. Jetzt stecken an der Seite überall noch die Holznägel raus. Der eine sagt, abschneiden und beischleifen, der nächste meint lass sie stehen. Sie sind nun seid knapp 165 Jahren dort und Schäden sind nicht zu erkennen.
Da nun das Gerüst dort steht, würde ich gerne mal wissen, was besser für die Balken ist.

Viele Grüße aus dem verregnten Nordhessen



Holznägel



Vor 165 Jahren hat jemand diese Frage schon entschieden.

Viele Grüße



Holznägel



stehen lassen, sind doch ein(Dein) Markenzeichen



stehen lassen



Wenn irgendwann einmal eine Statikreparatur am Fachwerk nötig wird - dies wünscht Euch freilich niemand - dann hat der Zimmermann immer etwas zum Anfassen.
Und warum wollt Ihr etwas verändern, das so lange hält und keinen Schaden macht.?
Hört nicht auf die Plattmacher.
Ich wäre an Eurer Stelle stolz auf die Besonderheiten meines Hauses.

Mit denkmalpflegerischen Grüßen