Mit Holz dem Himmel entgegen...

10.04.2008



so stand es in " Die Waldbauern in NRW". Holzhochhaus in Berlin. Ich find´s sehr interessant.
Weitere Infos auf "e3berlin.de".
Was sagen die Architekten und Zimmerer dazu? Gäbe es z.B. für den Bereich der Verbindungsknoten auch entsprechende reine Holzverbindungen die den Aufgaben gerecht werden?
Bin gespannt..

Grüße aus dem Bergischen

Stefan Bahr



Holzhochhaus



Was da gebaut wurde ist wegweisend. Mehr solche innovativen Häuser !
Es ist schon erstaunlich, daß die Behörden über ihren eigenen Schatten gesprungen sind.



Das macht mir auch Spass!



Ich finde das Holzhochhaus auch erstklassig.
Reine Holzverbindungen halte ich für theoretisch möglich, aber es würde starke Einflüsse auf sonst schlanke Querschnitte haben, extrem kostspielig sein und wahrscheinlich mit der DIN 1052 unvereinbar.
Grüße von einem bergischen Exilanten
Martin Malangeri