Holzgaragen bieten eine Menge Vorteile – deshalb lohnt es sich auf eine Holzgarage zu setzen!

Eine eigene Garage ist mit einer Menge Vorzüge für Eigenheimbesitzer verbunden. Sie dient nicht nur als Unterschlupf für das Auto, Motorrad oder die Fahrräder, sondern bietet auch eine zusätzliche Stellfläche zum Wohnraum. So verwundert es nicht, dass viele Eigenheimbesitzer über den Bau einer Garage auf ihrem Grundstück nachdenken. Dabei sind es vor allem Holzgaragen, die bei dem meisten Eigenheimbesitzer im Fokus stehen. Denn bei einer Holzgarage handelt es sich größtenteils um eine Fertiggarage. Denn die benötigten Bauteile werden in den Werken von Herstellern für Gartenhäuser, Carports und sonstigen Gartengebäuden Aufbau-bereit vorgeschnitten und nummeriert. Auf diese Weise gelingt es mithilfe einer dazugehörigen Bauanleitung den Garagenaufbau ganz einfach und schnell in Eigenregie zu erledigen. Auch unerfahrene Handwerker brauchen meistens nicht länger als zwei Tage, um eine Holzgarage auf dem eigenen Grundstück aufzubauen. Wer sich nicht die Mühe machen möchte, kann auch einen professionellen Aufbauservice dazu buchen, so dass der Aufbau durch fachmännische Hilfe gelingt. Demnach ist es vor allem der einfache Aufbau, der viele Eigenheimbesitzer dazu bewegt sich für eine Holzgarage zu entscheiden. Auch das Material ist ein klarer Pluspunkt bei einer Holzgarage, da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt. Durch Holz als Werksstoff gelingt es in der Garage für einen optimalen Luft- und Feuchtigkeitsaustausch zu sorgen. Denn viele Garagenbesitzer kennen das Problem, wenn sie ein nasses Auto in die Garage gestellt haben. Das Auto schwitzt und die Scheiben des fahrbaren Untersatzes sind beschlagen. Bei einer Holzgarage sieht es dagegen anders aus. Wer abends ein nasses Auto in die Garage stellt, kann morgens in ein trockenes Auto einsteigen.

Hornburg - Fachwerkhaus mit Palmettenrosetten und Laubstabornamentik

Demnach besitzen Holzgarage gegenüber herkömmlichen Garagen eine Menge Vorteile. So haben wir Ihnen im folgenden Artikel die größten Vorteile einer Holzgarage zusammengefasst. Denn nicht nur der Aufbau gelingt unfassbar leicht, auch die Eigenschaften von Holz spielen Fahrzeughaltern klar in die Karten. So erfahren Sie einige wissenswerte Informationen zum Aufbau und den Vorzügen einer Holzgarage.


Holzgarage in verschiedenen Ausführungen im Internet bestellen

Je nach dem vorhandenen Platzangebot auf dem Grundstück und den benötigten Stellplätzen für ein oder mehrere Fahrzeuge, gelingt es ganz unterschiedliche Garagengrößen zu finden. Dabei lohnt sich vor allem ein Blick ins World Wide Web. Die Plattform von gartenhausfabrik.de bietet auch eine große Auswahl an Holzgaragen an, die sich ganz einfach und schnell auf dem eigenen Grundstück errichten können. Hier können Eigenheimbesitzer aus einer Vielzahl unterschiedlicher Größer und Designs auswählen, um die perfekte Garage für das eigene Grundstück zu finden. Je nach Ansprüchen und Bedürfnissen an eine Garage gelingt es dabei auch ein größeres Modell zu wählen, um beispielsweise einen Platz für Gartenmöbel, Spielsachen oder Fahrräder zu schaffen. Viele Eigenheimbesitzer entscheiden sich auch für eine Doppelgarage aus Holz, obwohl sie nur ein Fahrzeug besitzen. Der freie Platz wird dann häufig für eine Werkbank, eine Schrankwand oder eine Halteleiste für verschiedene Gartenwerkzeuge genutzt.


Design der Garage an das Eigenheim anpassen

Auch die Optik spielt eine große Rolle. Schließlich soll die Holzgarage perfekt zum Gesamtbild des Hauses passen. In den meisten Fällen wird die Holzgarage dabei direkt an ein Haus angebaut, so dass es sinnvoll ist ein Design zu wählen, welches dem Baustil des Eigenheims entspricht. Aber auch ein Kontrast eines vollkommen anderen Baustils kann für das gewisse Etwas sorgen. Dabei sollte man sich ausreichend Zeit nehmen, um ein Design zu finden, welches sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Ein Vorteil einer Holzgarage ist, dass die Garage in allen erdenklichen Farben gestrichen werden kann, so dass je nach dem persönlichen Stilempfinden auch nach Jahren noch ein anderer Farbton gewählt werden kann. Hat man sich erst einmal für ein passendes Modell entschieden und eine Holzgarage aus dem Internet bestellt, gilt es den Aufbau zu organisieren. Hierfür sollte man sich unbedingt tatkräftige Unterstützung suchen, um den Aufbau wesentlich schneller und koordinierter zu gestalten.


Holzgaragen bieten zahlreiche Verwendungszwecke

Die meisten Holzgaragen werden natürlich dafür verwendet ein Auto sicher und geschützt vor äußeren Wettereinflüssen abzustellen. Doch gelingt es eine Holzgarage auch noch für andere Dinge zu verwenden. Beispielsweise ergibt sich durch den Bau einer Holzgarage ein zusätzliches Platzangebot zum Eigenheim, so dass eine Vielzahl von Dingen auch in der Garage untergebracht werden können. Dabei ergibt sich aus dem Naturstoff Holz ein großer Vorteil. Denn Holz ist ein idealer Wärmeisolator, so dass starke Temperaturschwankungen in einer Holzgarage ausgeglichen werden. Zudem ist eine Holzgarage atmungsaktiv, wodurch Feuchtigkeit nach draußen gelangen kann und nicht in die Wände zieht.


Schon gelesen?

Farben Abbund