Holzdielenboden

07.08.2011



Habe mir ein altes Haus gekauft.
Im Eßzimmer liegt ein Eichendielenboden.
Dieser muß, da er brüchig ist, entfernt und erneuert werden.
Der Holzboden steht auf Balken. Der Untergrund ist,Geröll und Asche.
Der alte Boden ist deshalb kaputt gegangen weil man auf den Dielenboden Sperrholz und 3 Lagen PVC legte.
Angrenzend vom Eßzimmer ist ein Abgang zu einem Gewölbekeller.
Kondenzwasser bildete sich, drang durch die Wand unter dem Boden. Die Feuchtigkeit konnte nicht entweichen und stieg dann in die Wände.

Wir brauchen daher einen neuen Boden.
Wir haben schon bei einigen Fachmärkten nach gefragt.
Helfen konnte man uns kaum, weil viele keine Ahnung von Altbauten haben.
ein Fachändler wollte uns helfen, doch der Preis, den mal bezahlen sollte, ist irre.
Das Eßzimmer ist 14 qm groß und der Preis für alle Materialien sollte so um 1500 € liegen.

Weiß jemand eine günstigere Lösung?



Moin Hansgünther,



Ja, OSB-Platten....;-)

1500€ wofür genau?

Was soll's denn sein, 21mm, 27mm, wieder Eiche oder tut's auch Seekiefer, geölt, lackiert???

Verlegst du selbst oder lässt du's machen?

Je nachdem, is das nämlich ein durchaus angemessener Preis.....

Gruss, Boris



Holzdielenboden



Der Boden muss Atmen!
Sprich die aufsteigende Feuchte die aus dem Kellerabgang kommt muss dort verdunsten.
Ich kann ihn nicht einfach wieder zu knallen.
Ich dachte man könnte den alten Boden heraus machen und ihn wieder so verschließen wie er jetzt auch war.
Kanthölzer rein Boden drauf, Fertig.27 x 19 Dielen.

1500 € sollen angeblich nur für das Material sein.
Eiche gerade länge kostet 100€ je m3.
Gefallene länge 50 €.
Ich will ihn mit Hilfe meines Bruders, selber neu machen.



Moin Hans-Günter,



war jetzt auch nicht wirklich mein Ernst mit dem OSB.....natürlich soll der Boden "atmen".

Die Qualität macht halt den Preis, zum Vergleich kannst du auch nochmal hier gucken:

http://www.massivholzdielen.de/massivholzdielen/massivholzdielen-infos/massivholzdielen-preise.html

Oder auf eine günstigere Holzart ausweichen.

Gruss, Boris