Holzdielenboden ausgleichen

06.02.2014



Hallo zusammen,

ich wollte mein Badezimmer sanieren, in dem
ein alter Holzdielenfußboden verlegt ist.
Dieser ist leider nicht nur +-1 cm aus der Wage sondern bis zu 4cm.

Meine Idee war ursprünglich, den alten Dielenboden raus mit neuen Balken an den alten ausrichten, OSB-Platten darauf und dann mit Estrichplatten alles weiter versteifen und i, Anschluss zu verfließen.
Das Problem ist jetzt:

A: die Raumhöhe, kann nicht 5-10 cm Schüttung ect. aufbringen da ich sonst den Raum nur noch gebückt betreten könnte.

B: mit der Idee mit weiteren Balken auszugleichen wird leider auch nichts, weil direkt unter den Dielen zwischen den Balken irgend ein Putz ect eingebracht wurde was die Decke im Untergeschoss bildet.

Hoffe Ihr versteht was ich meine und mir kann jemand helfen,
bin schon am Rand der Verzweifelung



Also dann...



Dielen 'raus, und auf den Balken mit schlanken Keilen ausgleichen.

Grüße

Thomas



na dann



Habe ich schon befürchtet, dass mir nichts anderes übrig bleibt.
Gibt es den keine elegantere Lösung?



Wo ein Körper ist,



kann kein zweiter sein.

Ist es "eleganter", die Balken bis zur Waagerechten abzuhobeln?

Seitliches Anschrauben nivellierter Bohlen ist nicht möglich, da der Balkenzwischenraum ja nicht freiliegt.

Grüße

Thomas