Was für ein Stein- bzw. Holzboden ist das - ist der was wert?

22.09.2011



Hallo zusammen,

wir haben ca 50 qm Steinboden aus einem Bauernhof und wissen nicht so recht, was wir damit machen wollen/sollen ?!? Die Platten sind 23,5 x 23,5 x 7 cm - also echt massiv - von oben auch ordentlich Gebrauchsspuren drauf.

Weiß jemand, was das ist? Das Bauernhaus ist von 1859 und die Steine wahrscheinlich auch.

Holzboden haben wir auch noch - ca 50 qm - teilweise lackiert, teilweise noch sehr gut in Schuss - hat jemand Interesse daran? Oder, weiß jemand, was für ein Holz das ist?

Besten Dank für alle Antworten aus Hamburg





Das sind die früher üblichen Bodenplatten, wurden in der Ziegelei gefertigt und in Luftkalkmörtel verlegt, z.B. für den Dreschboden oder Hausflur.
Unbedingt reinigen und wieder verlegen! Gibt mit Schmierseife gepflegt herrliche Böden auch für den Wohnbereich. Falls kein Bedarf besteht, hier oder einem Händler für historische Baumaterialien anbieten.



Tatsächlich...



...wollt Ihr das nicht selber wieder verbauen? Die Fliesen aus dem Baumarkt sind heute top und morgen hopp, aber die Bodensteine und Dielen gehören zu Eurem Haus.

Grüße

Thomas



Moin,



sieht auf den Fotos erstmal nach Betonplatten aus, wäre dann also was zum verschenken.

Wir werden unsere mit Kleinpflaster dazwischen im Hof neu verlegen (Patina ist Patina), ein Bekannter von mir hat daraus eine "Trockenmauer" gemacht, um einen Hang abzustützen.

Vom Holzboden müsste man Bilder sehen, Frage ist auch wieviel Qm bringt man tatsächlich heil raus.

Gruss in die alte Heimat,

Boris



Steine vielleicht behalten, Foto von Holzboden anbei



Besten Dank an alle, die so schnell geantwortet haben.

Wir hatten schon überlegt, mit den Steinen einfach wieder eine Fläche zu belegen - aber je nachdem, was man dafür bekommen würde, würden wir eben lieber auf wärmerem Untergrund frühsücken - sprich Holzdielen. Aber vielleicht werden wir die Steine dann draußen für aufm Hof verwenden.

Anbei ein Foto des Holzbodens, aber, das mit dem Rausholen ist eh so eine Sache an sich - wir werden es am Wochenende mal versuchen.

Habe die Ehre



Moin,



den Fichtenboden am besten so lassen....na ja, ihr werdet eure Gründe haben.

Interessant höchstens für Leute, die einen ähnlichen Boden ausbessern möchten und Dielen mit Patina brauchen.

Reibach is' aber hier auch nich......

Grüsse, Boris



Grund? Nur interessehalber...



Hallo,

weshalb wollen Sie denn den Boden überhaupt ausbauen? Sieht doch soweit vollkommen in Ordnung aus.

Gruß und gut Holz!
D. Riegger