Holzboden im Bad & bodengleiche Dusche




Hallo!
weil in diesem Forum ernsthaft versucht wird zu helfen, wollte ich hier mein Glück versuchen..

Wir wollen im DG Bad Holzboden verlegen. Die Unterkonstruktion sieht eigentlich ganz gut aus..

Unterkonstruktion: (von unten nach oben) Balkendecke und Lehm, alten Dielen (? kann man nicht genau sehen)und 10 cm Betonboden.

(geplanter) Boden: Eiche Dielen mit 1K-PU-Kleber verkleben und die Fugen mit einer PU-Dichtmasse versiegeln (dann einölen usw..)

Dusche (80 x 120) wollte ich bodengleich mit Kies verlegen.. Die Fragen hier wären:

- Wie kann ich die Übergange Dusche-Boden (insgesamt 2 Seiten der Dusche) so versiegeln, dass ich nicht schlaflose Nächte wegen Schimmel oder kaputte Balkendecke haben muss? Vielleicht extra Fliesen drumherum? Feste Duschwand? Vielleicht was ganz anderes?

Wie gesagt.. ich habe in diesem Forum schon superviel "gelernt" und erfahren können.. Dafür schon mal vielen Dank!!
Und würde jetzt mich sehr freuen auf meine konkrete Frage Tipps und Ratschläge zu bekommen.

Kölsche Grüße,



Dusche bodengleich



-was bedeutet "mit Kies verlegen"? Wer hat sich diesen Aufbau ausgedacht und wollte Ihr das selbst umsetzen? ob das mit dem Dielenverkleben funktioniert weiß ich jetzt nicht, auf jedenfall sollte eine Abdichtung das Betons incl. Wandstreifen mit Lastogum o.ä. erfolgen. Um die Dusche bodengleich hinzukriegen, müßte der Beton aufgestemmt werden, wenn kein Aufbau nach oben erfolgt. Ich würde das eine Firma machen lassen, auch wegen der Gewährleistung.