holzbockbefall ?

02.07.2012



Hallo zusammen!

Ich habe mir bereits hier über das Forum jede Menge Infos über den Holzbock und dessen Befall durchgelesen. So viele, dass ich nun eigentlich gar nicht weiss was wir tun sollen.
In unserem Schlafzimmer hören wir ständig "kratzende" Geräusche unter dem Dielenboden und fanden auch 3 Löcher die dem Aussehen nach auf eine Holzbock schließen lassen. Der Dielenboden ist Tannenholz, relativ neu , erst ca 10 Jahre drin). Allerdings ist dieser sehr aufwändig auszubauen und nun die Frage: Da es ja wohl kaum etwas bringt wood bliss oder hm1 in die Gänge zu injizieren was kann man in unserem Fall dann tun? Wie gesagt es handelt sich hier um einen Dielenboden im Untergeschoss ohne Unterkellerung. Die Löcher sind auf 3 Dielen verteilt.
Bitte um fachmännischen Rat.
Danke





Wenn es sich um den Bock handelt würde ICH die Dielen trotzdem ausbauen und für einige Stunden in der Sauna zwischenlagern . Eine Behandlung im Raum mit Heissluft würde u.U die Rahmenhölzer nicht erreichen . Auf Chemie usw würde ich direkt im Wohnbereich verzichten . Also ausbauen und erhitzen oder gleich erneuern . ABER natürlich erst nach einer sachkundigen Begutachtung .



Holzbock



Hallo Frau Siegel,
ich bin im ganzen Nordschwarzwald tätig.
Könnte mal ein fachmännisches Auge darauf werfen.

Viele Grüße
Hans-Peter Mast
Holz Pur Manufaktur