Holzblakendecke - Balken-Estrich-Verbund




Hallo Zusammen,

wir sanieren gerade das Haus meiner Eltern (Fachwerkhaus, nach Zeitungsfund im Boden Bj. 1910) und stehen aktuell vor einer Frage:
Wie den Boden im Dachgeschoss ausgleichen?

Das Dachgeschoss besteht aus 2 Räumen, in dem Einen waren Dielen verlegt und der Rest war mit Estrich ausgegossen. Wir haben nun sowohl den Estrich, als auch die Dielen entfernt. Nun ist der Bereich zwischen den Balken noch mit Bimsstein ausgemauert und darunter dann die Einschubbretter. Die Balken sind 15cm breit und 20cm hoch.

Als wir nun gemessen haben, haben wir festgestellt das wir eine Höhendifferenz von ca. 6cm haben.

Nun habe ich schon viel gelesen bzgl. Baudielen seitlich anschrauben, aber die Balken sind an der Oberkante teilweise sehr rund und um Dielen richtig zu befestigen müsste wohl der komplette Bims raus.
Die 2. Möglichkeit mit Latten bzw. Klötzchen auf den Balken hat den Nachteil das diese an der Oberkante teilweise sehr schräg sind.
Jetzt kam mir folgende Idee: Die alten Dielen seitlich an den Balken schrauben (als Schalung, also nicht wie bei Variante 1 formschlüssig) und den Zwischenraum mit Estrich füllen. Also den Estrich als Klötzchen-Ersatz. Dann würde die OSB-Platten die drauf kommen auf dem Estrich/Balken liegen. Ggf. könnte man auch noch ein paar Schrauben in den Balken drehen um den Verbund zu verstärken.

Wäre dies denkbar?



Höhenausgleich



Besser wäre es wahrscheinlich gewesen den Belag draufzulassen, mit Schüttung auszugleichen und einen neuen Trockenestrich zu montieren.
Auf jeden Fall ist erst fragen dann schießen die sichere Methode.
Wie sollen beide Räume genutzt werden?
Liegt dazwischen ein Flur mit Anschluß zur Bodentreppe?
Welche lichte Höhe ist jetzt (ab OK Balken) vorhanden?



Informationen



Hallo,

die alten Dielen waren auch schon sehr mitgenommen und der Estrich stellenweise gerissen bzw. fehlend (auf den Balken) und mit einer anderen Masse zugeschmiert.
Uns wurde von einem Architekten geraten die Teile zu entfernen um die Substanz zu beurteilen und einen komplett neuen Aufbau vorzunehmen.

Der geplante Aufbau ist 25mm OSB, Fussbodenheizung und dann Trockenestrich.

Flur gibt es keinen, es ist jetzt ein großer Raum welcher bis zum Giebel hin offen ist. In einer Hälfte liegen noch Balken auf den Mittelfetten, an welchen früher die Decke des einen Raumes befestigt war (Lattung unten an den Balken, mit Lehmputz).

Genutzt werden soll der Raum später als Schlafzimmer und eine Hälfte als Ankleidezimmer.



Dachgeschossausbau



Also soll einmal aus dem Dachboden der Schlafbereich werden.
Dann brauchen Sie erst einmal einen (wenn auch kleinen) Flur von dem aus Sie vom Treppenhaus ins DG gelangen. Dann sollten Sie darüber nachdenken das Bad oder wenigstens ein zweites WC im DG neben das SZ zu setzen.
Also vom TRH in den (kleinen) Flur, von da aus einmal ins SZ, von da aus in den BKS (begehbaren Kleiderschrank und von da aus (optional) ins Bad. Dann noch einen zweiten Eingang vom Flur aus ins Bad bzw. WC.
Damit haben Sie schon mehrere Räume die die Fläche unterteilen. Die Frage mit der Gesamthöhendifferenz hat sich damit erledigt, neuer Fußbodenaufbau, eventuell springende Höhen zwischen den Räumen durch Schwellen, etwas Gefälle... so etwas regelt sich praktisch von selbst.
Was jetzt noch zu überlegen ist welcher Belag auf welchen Untergrund kommt und ob die Frage der Schalldämmung im SZ eine Rolle spielt. Einen möglichen Fußbodenaufbau kann ich Ihnen deshalb nicht nennen; auch die von mir erbetenen Angaben fehlen.
Was mich wundert- eigentlich sollten Sie solche Fragen mit Ihrem Architekten klären. Der regelt auch so etwas wie die Gebäudeklasse und den Brandschutz.
Welches Steigungsverhältnis hat die Treppe zum DG?



Ursprüngliche Frage



Gutn Morgen,

vielen Dank für die sehr umfangreichen Antworten.

Es wird nachher ein kleiner Teil hinter dem Treppenaufgang abgetrennt. Aber der Rest ist erstmal ein großer Raum. Der Bodenaufbau, Aufteilung und weitere Details sind abgeklärt und es ist geplant seitlich durch Baudielen die Balken auszugleichen.

Mir kam dann nur noch die beschriebene Idee mit dem Estrich auf den Balken und mich würde nun Interessieren ob dies prinzipiell möglich ist oder etwas dagegen spricht.



Fußbodenaufbau



Sie wollen also einen Dispens für Ihre Lösung und sind nicht an anderen Lösungen interessiert.
Na gut,von mir aus machen Sie mal. You consider the blancmange by eating.
Mich interessiert nur wie Sie die OSB- Platten befestigen wollen und was in den Hohlraum der Decke einmal rein soll.



Wodurch entstanden



Hast du eine Ahnung ob schief gebaut wurde oder durch Zeit und Abnutzung oder gar Bodenveränderungen dazu geführt haben?