Holzbalkendecke über Tonne

12.05.2014 zwo.achta



Hallo,

ich habe eine Frage zu einer Holzbalkendecke:
Auf den Bildern sieht man die geöffnete Holzbalkendecke. Darunter befindet sich eine gemauerte Tonne (oder Kappe, was ist der Unterschied in der Bezeichnung?) die 1 Stein dick ist - 7cm). Die Tonne ist wohl als Deckenschutz für die Holzbalkendecke eingebaut, da darunter früher ein Stall war.

Die Decke ist komplett ungedämmt in diesem Bereich. Im Nachbarraum gibt es einen Fehlboden mit Lehmschüttung unter der Dielung. Die Balkenköpfe und auch der Querbalken der in der Natursteinmauer liegt, haben etwas gelitten (früher Fachwerk im 1.OG das undicht war, wurde in den 60ern durch Ziegelwand ersetzt), sind aber einer Aussage eines Zimmermanns nach noch in Ordnung, eine 2. Aussage werden wir einholen. In dem Raum soll ein Bad entstehen. Darunter ist Erdgeschoß mit Wirtschaftsräumen/Flur. Wer hat einen Vorschlag für einen sinnvollen Deckenaufbau?

http://up.picr.de/18263148pq.jpg
http://up.picr.de/18261076em.jpg

Vielen Dank
Robert



Sehr schön!



Da hätten wir das schon mal geklärt. In dem Bereich um den es geht ist es also eine Tonnendecke!

Vielen Dank.