Bad auf Holzbalkendecke

01.07.2005 Mase



ich habe noch eine frage.
auf die neue Holzbalkendecke kommt eine Fußbodenheizung und dann ein bad.
wie ist der beste fußbodenaufbau?

zwischen den Balken kommen deckenlehmsteine zum einhängen, dann Schüttung und darauf osb platten.

was nehme ich als rieselschutz?

gruß marcus



Den besten Aufbau kenne ich nicht.



Hallo Marcus,
aber ich kann Dir soviel sagen, daß Du eine Schüttung nehmen solltest, die nicht so auf einen Rieselschutz angewiesen ist.
Soetwas in Richtung Mehabit oder Thermocell.
Aber wozu überhaupt den Risikofaktor Schüttung bei einer neuen Decke?
Welche Art von FBH soll´s denn sein? und welcher Oberbelag ist gewünscht.
Grüße Lukas



Vorschlag vom Fachmann...



Falls es keine Elektrofußbodenheizung sein soll, dann ist der Aufbau wie folgt:
http://www.schlueter.de/produkt.aspx?doc=9-1-bekotec.xml&pg=funktion
Es gibt auch noch andere Hersteller. Am besten ist aber, Sie lassen einen guten Handwerker dran und freuen sich am gelungenen Werk.
Gruß aus dem oberen Siegtal



Bodenaufbau Bad



Hallo
(Hartmut wird mich wieder schimpfen)
Würde keine FBH - Heizung nehmen - eher Strahlungsheizung an der Wand!
auf den Fußboden nur dicke Kiefern, Eichen oder Fichtenbretter (edleres oder andere Hölzer gehen natürlich auch)
Keine OSB's, Schüttung: Splitt oder LehmSplitmischung! evtl auf einen "alten" Fehlbodenaufbau zurückgreifen!
Das wäre meine Meinung!

mfG

FK



Glaubensforum



Ja genau, das ist hier wieder solch eine Frage. Will ich Tradition oder die tradionsorientierte Moderne. Vielleicht sollte jeder Fragesteller sich erstmal in seiner Zielgebung einordnen und kundtun. Das hilft sicher viele Mißverständnisse zu vermeiden.
Nochmal konkret: Fußbodenheizung ginge auch unter Holz. Ist zwar kurios, aber machbar.



Glauben oder Verkaufen



Hallo
grundsätzlich kann man alles machen!
Auch FBH unter Holzböden!
Ob das allerdings sinnvoll ist auf lange Sicht - nicht nur im Hinblick auf "Verkaufen" und "das will ich" - möchte ich stark bezweifeln!
Man "kann" auch gleich: "die Bude abreissen" - oder "das Geld zum Fenster raus schmeissen"!
ein schönes Marketing-Wort: "tradionsorientierte Moderne" - wie lange die "Moderne" dann auch hält, sieht man an den Bauten aus den 50er Jahren, die mitlerweile als unrentabel gelten; oder die "modernen" Neubauten, die in ihrer Farbigkeit brillieren, aber meist nach dem Einzug schon Sondermüll sind!
Der Frager sollte sich vielmehr darauf besinnen, was in erster Linie nachhaltig und langfristig gut für die Bausubstanz und seinen Geldbeutel ist!
Das würde ich empfehlen!

mfG

FK





... jetzt fällt mir auch nichts mehr ein.



Bad auf Holzbalkendecke



Hallo Marcus,

schauen Sie auf der Seite www.lazemoflex.de nach. Dort bekommen Sie ein Fußbodensystem mit dem seit 30 Jahren Fliesen auf Holzdecken verlegt werden.
In diesem System sind eine "sicher" Abdichtungsmöglichkeit dür Holzdiesem und verschiedene Systemgeprüfte Fußbodenheizungen intrigiert. Vorallen eine Sicherheit haben Sie hiermit, die Ihnen kein anderes Fußbodensystem in diesem Anwendungsfall bieten kann. >> Die Bodenkonstruktion darf sich nämlich später verwinden und duchbiegen ohne das der Oberbelag Risse bekommt.

Gruß
Josef