Holzbalkendecke sanieren wegen Messingkäfer




Hallo Zusammen,

ich habe schon viel hier im Forum gelesen. Auch die Holzbalkendecke ist sehr oft Thema hier. Ich habe mir schon viel erlesen aber ein paar Fragen habe ich an die erfahrenen Handwerker unter euch.
Wir sanieren das Backsteinhaus meiner Uroma (Bj. 1910) und haben jetzt leider ein Messingkäferproblem.
Das erste mal sind sie an den frisch verputzten Wänden im UG aufgetaucht. Der Kammerjäger war schon vor Ort hat mir aber dazu geraten die Füllungen (Lehm/Stroh/Getreide) in den Decken zu entfernen, da dort der ideale Lebensraum dieser Käfer ist.
Nun habe ich mir Gedanken gemacht, wie ich die entkernte Decken/Fußböden wieder befülle?

Folgende Daten zu den Balken
Balkenabstand 78cm, Balkestärke 15 breit x 20 hoch Spannweite 3,70m
Mein aktueller Plan ist folgender.
Alle Decken und Fußböden skelletieren, dann den Kammerjäger durchsprühen lassen.
Wiederaufbau von unten nach oben:
1. Gipskarton mit Metalständersystem direkt an den Balken und Steinwolle bis an die Einschübe
2.Neue Latten an die Balken schrauben und 22mm OSB Platte als Auflage für Schüttung (brauche wieder Gewicht in der Deck, was sollte ich nehmen Blähton oder Schieferschüttung?)
3. 15mm OSB direkt auf dem Balken verschraubt und dann noch eine Lage 15mm OSB fugenversetzt und vollverklebt oder sollte man die 2. Lage schwimmend verlegen?
Sollte man ein Dampfsperre mit einarbeiten?

Weiter wollte ich die derzeitige Füllung aus einem Fach mal abwiegen um ein Gefühl zu bekommen, wieviel Gewicht so in den Holzbalkendecken ist. Wollte eigentlich nicht so tief in die Bausubstanz eingreifen aber dem Käfer sei Dank bleibt mir anscheinend nichts anderes übrig.



Vielen Dank





Ich mache gerade ähnliches, habe mir deshalb auch schon Gedanken zur Decke gemacht, die Arbeiten aber noch nicht durchgeführt. Deshalb habe ich noch keine eigenen Erfahrungen, trotzdem hier meine Meinung zur Anregung:
zu 1) Die Trockenbauwände würde ich eher auf einen durchgängigen OSB-Oberbelag stellen. Oder warum soll das direkt auf die Balken?
zu 2) Als Alternative zu OSB als Fehlboden ginge auch Rauhspund. Preis ist ähnlich, was sich besser Verarbeiten lässt, kann ich nicht sagen. Außerdem würde ich ein Rieselschutzvlies vorsehen. Als Schüttung habe ich als Möglichkeiten Liaporfit (450 kg/m³), Blähschiefer (600 kg/m³) und Siliperl (600 kg/m³) auf meiner Merkliste. Ansonsten wäre halt gebrannter Sand noch schwerer, aber woher bekommen?
zu 3) Die beiden Lagen OSB würde ich vollflächig verkleben und verschrauben. Zwei getrennte Lagen haben zu wenig Festigkeit.



Füllung in Decke mit was ersetzen?



Hallo liebes Forum,

ersteinmal ein gesundes neues Jahr 2017 euch allen.

Ich habe die freie Zeit zwischen den Feiertagen genutzt und die obere Geschossdecke zurückgebaut. Wie ich feststellen musste war dieser Schritt sicher nicht verkehrt, da auf den Schalbrettern Getreideschrot lag der vollkommen mit Mäusekot verunreinigt war, zudem fand ich dort verendete und vertrocknete Nagetiere und sogar einen Kaninchenschädel und Eierschalen (vermutlich von einem Marder eingebracht).
Das entfernte Material riecht, nachdem es im Container nass geworden ist, sehr unangenehm.
Die Fehlböden und den darauf befindlichen Lehm habe ich auch entfernt.
Was bringe ich dort wieder in die Decke ein? Es ist die Decke zum unbeheizten und ungedämmten Dachboden. Ich möchte einerseits die Dämmung verbessern aber ich möchte auch die Atmung des alten Hauses nicht zerstören.
Muss ich mit einer Dampfbremse arbeiten oder nicht, gab ja die letzten 100 Jahre auch keine.

Als Nächstes muss ich die Decke zwischen UG und OG öffnen. Hier möchte ich aber von oben anfangen.
Ich bin am Verzweifeln was ich nun mit der Schüttung in der Decke machen soll. Gerne würde ich Sie drin lassen aber was soll ich gegen die Messingkäfer tun?
Die Dielung aufnehmen, die alte Schüttung drin lassen und vom Kammerjäger einsprühen lassen oder doch alles raus und ersetzen, aber mit was?
Ich möchte auch bei der Sanierung dem Haus am Ende nicht Schaden durch falsch verwendete Materialien.

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.

Vielen Dank