Holzbalkendecke Aufbau Ständerbau

04.06.2017 Ilea



Habe einfache Holzbalkendecke, nach unten Dampfbremse Lattung Panele. Zwischen den Sparren Glaswolle. Nun sehe ich immer beim Fußbodenaufbau erst die Lattung und die Platten zuerst und dann den Ständerbau oben drauf. Nun meine Frage muß das so sein oder kann man auch erst den Ständerbau setzen und dann die Zimmer anschließend auslegen. Habe hier auch gelesen das erst auf die Platten Trittschall kommt, oder kann man nicht schon zwischen Latten und Balken und /oder Latten und Platten zusätzlich Filzstreifen oder änliches legen. Provisorisch zum Laufen habe ich z.Z. Spanplatten nur lose auf den Balken liegen.



was ist unten ?



beheizt / unbeheizt, Nutzung ?



Unter der Balkendecke



....ist eine 65m² kleine beheizte Wohnung.
Das Dachgeschoß ist noch unisoliert und unbeheizt.
36° Dachschräge, Ziegel, Unterspannbahn und soll
nun ausgebaut werden. 2 Zimmer, kleines Bad vieleicht
wenns zu realisieren ist mit Dusche. Würde aber bis
auf die Dachfenster und Dachiso jedes Zimmer nach
und nach machen, deshalb die Frage wegen des
Ständerbaus.



Innenausbau



Ein paar mehr Informationen sollten Sie schon bringen.
Werden das zwei Wohnungen, oben eine und unten eine?
Was meinen Sie mit Ständerbau?
Trockenbauwände, wenn ja für welchen Zweck? Eine Wand zum Flur bzw. Treppenhaus hat andere Funktionen zu erfüllen als eine zwischen Bad und Küche.