Holzbalken Ölen aber welches Öl?

02.09.2016 zizou



Hallo, ich bin gerade dabei meine Holzbalken (Fachwerk) im Hause abzuschleifen, da der Vorbesitzer diese lackiert hatte. Ich möchte die Balken Ölen weiss nur nicht welches Öl ich nehmen muss. In der Küche waren die Balken schon fertig. Nun habe ich zwei Fragen an euch. Weiss jemand welches Öl dort benutzt wurde oder wie ich die Balken so hinbekomme? und bei den Balken die ich abschleife sind nich kleine Restbestände der Farbe vorhanden. Werden diese mit einem Öl einfach dunkler ? oder muss die Farbe komplett ab?





Hier nun der Balken, den ich abgeschliffen habe. Ich möchte den Balken so haben wir oben auf dem Bild.



Balken



Mein Vorschlag:
Lassen Sie ihn so wie er ist.
Nix Öl.



Oel



wieso nix Öl ? ich stehe grad vor den gleichen Arbeiten. Ich hatte eigentlich vor Leinöl zu nehmen.



Deckenbalken



Warum einen Deckenbalken einölen?



Balken oel



ich finde die Struktur des Balken tritt besser hervor. Und diesen Grauschleier mag ich nicht.



Deckenbalken



So ist das mit dem mögen und nicht mögen.
Manche wollen einen weiß lasierten Balken mit durchschimmernder Holzmaserung. Ich habe schon pastellblaue Balken gesehen.
Für solche Geschmacksfragen bis ich nicht zuständig. Baulicherseits ist im Innenbereich eine Behandlung mit Öl überflüssig.





Danke für eure Antworten, aber kann man denn mir ein Öl empfehlen für Balken im Innenbereichen?



Leinölfirnis



Hallo,
ich würde dir Leinölfirnis empfehlen,
ich streiche eigentlich alles damit.
Die Holzfarbe wird etwas verstärkt dadurch.



Ölen



Hallo Zizou,

durch ölen erreichst Du einen "Dauernass-Effekt". Heißt im Prinzip kannst Du das Resultat zuvor schonmal durch einfaches Anfeuchten des abgeschliffenen Balkens simulieren. Bei unpigmentierten Ölen ist das Ergebnis wesentlich durch das Holz bestimmt. Je nach Öl kann das Endergebnis allerdings trotzdem mehr ins Rot oder gelbliche Abtriften.

Mit reinem Leinöl (kannst Du auch probeweise mit Material aus dem Supermarkt ausprobieren) kannst Du nicht viel falsch machen. Firnis aus dem Farbhandel trocknet natürlich schneller, kann aber auch Zusatzstoffe enthalten, die du ggf. nicht haben möchtest! … Allerdings wirst Du in beiden Fällen das Problem bekommen, daß bei Auftrag bis an den Übergang zwischen Putz und Holz heran, während des Trocknens Teile des Anstichs in den Putz gezogen werden. Das kann am Ende recht unsauber aussehen. Alternativ zum Ölen könnte man auch einen Wachsauftrag in’s Auge fassen.

Gruß aus Berlin