Holzvertäfelung

17.03.2003



Die Wände unseres Flurs sind dunkel vertäfelt. Nun hätten wir gerne helle Wände. Uns sind 2 Möglichkeiten bekannt, mit weißem Holz neuvertäfeln oder Rigipsplatten drüber und neu tapezieren. Was ist einfacher? und wie funktioniert das mit den Platten? kann man die einfach drauf bohren, verschmiert die kanten und tapeziert dann drüber? ist es einfach, auch für nicht-handwerker?





Hallo Pamela, wie wär's mit streichen/lasieren? Ich fände das einfacher als abreissen und neu vertäfeln. Grüße Annette





Hallo Pamela, hier meine Meinung, sofern ihr noch Bedarf habt und nicht schon fertig seid: 1.: Steichen ginge nur mit Lack, weil man dunkles Holz nachtäglich nicht mehr hell lasiert bekommt. Und das würde ich nie machen, weil das nur sch... aussieht. 2.: Rigips auf die Profilbretter würde ich schon gar nicht machen!!! Haben Freunde von mir bei ihrer Schlafzimmerdecke versucht und mit viel schweißtreibender Arbeit jetzt eine verkorkste, weil nicht planeben zu bekommende Gipsdecke "hingefrickelt". Konsequenz: Das dunkle Holz rausreißen und durch weißes/ weiß lasiertes Holz, Rigips oder Putz ersezen.