Holz, Fenster, Schutz, lasiert, Fensterbauer

18.09.2005



Hallo!
Wir haben ein Haus aus dem Jahre 1764 gekauft.Nun haben wir Fenster geliefert bekommen, ausgemacht war Naturbelassen; es handelt sich um Kiefernholz. Nun kamen die Fenster und sind lasiert mit Farbpigmenten. Es sieht schrecklich aus, ganz orange und wie Plastik. Der Fensterbauer erklärte uns, man könne es nur mit Farbpigmenten versehen, da das Holz sonst zu anfällig wäre und die Pigmente den UV Schutz bilden. Mir leuchtet das nicht ein, vorallem nicht für innen.... Wäre über Meinungen und Fachwissen sehr dankbar.
Freundlichen Gruss
K. Terbrüggen





Wenn die Fenster lasiert worden sind, hat der Fensterbauer recht. Weil sonst kein UV Schutz gewährleistet ist.



Das Holz



vergraut,wenn es dem Licht ausgesetzt ist, weil das Lignin im Holz durch die Sonneneinstrahlung zerstört wird.
Eine Lasur kann diese Zerstörung des Holzes verzögern, nur ein deckender Anstrich kann sie verhindern.