Neue Balken hinzufügen

03.06.2008


Hallo,

unser Haus hat innen Holzständer, die mit Vollziegeln ausgemauert sind. Türzargen werden typischerweise genau zwischen solche Ständer gesetzt.

Nun sollen ein paar Türen versetzt bzw. ergänzt werden. Kann ich dafür neue Balken nehmen? Frisch aus dem Sägewerk sind sie vermutlich noch zu feucht und werden noch schwinden. Ob sie richtig kammergetrocknet oder abgelagert sind, kann ich wohl kaum prüfen - die typischen Feuchtemesser erfassen wohl nur die Trockenheit an der Oberfläche. Zur Durchtrockung eines 13er Balkens wird es wohl mehrere Jahre brauchen?



Holz gibt nie Ruhe...



...auch nicht, wenn es alt ist. Bei Temperatur-und Feuchteschwankungen ändert auch altes Holz seine Geometrie. Wichtig wäre eine gute Entkopplung von Holz zu Putz/Gefache.
Wenn du Pfosten versetzt, stell vorher eine Stütze solange unter den Rähm, bis er wieder die Pfostenanzahl unter sich hat. Vielleicht nicht in jedem Einzelfall notwendig, aber Schaden tut es auch nie.

Gruß Patrick.





... genau so.

Ein sauberer Schnitt mit dem Trennschleifer schützt das bestehende Mauerwerk und den Putz vor großen Erschütterungen. Den neu entstandenen "Hohlraum" kannst Du dann mit dem Material des Ausbruchs vermauern => keine Hohlräume erzeugen und im Material bleiben !

Gruß aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer



Holzauswahl



Zwei Methoden verwende ich zur Holzauswahl:
1. Nachsehen, welche Balken evtl. an anderer Stelle wiederverwendbar sind
2. Konstruktionsvollholz (KVH) kaufen.

Dann sollte jedenfalls hinsichtlich der Holzauswahl nichts schief gehen.

Grüße vom Niederrhein




Holz-Webinar Auszug


Zu den Webinaren