Worauf ist beim Kauf zu achten?




Hallo,

wir sind im Begriff ein altes Bauernhaus ( Bj. ca 1900) zu kaufen.
Das Untergeschoß ist aus Bruchstein (60er Wand) und der obere Teil in Fachwerk gehalten. Nun ist meine Frage worauf man beim Erwerb eines Solchen Objektes achten sollte und wie man Mängel endeckt bzw. wo man solche in der Regel zu erwarten hat. Ich muss noch hinzufügen, daß das Dach neu eingedeckt wurde und dort schon Holz ausgetauscht wurde. Die Aussenseite des Fachwerkes ist mit Kunstschieferplatten verkleidet.

mfg.

O.Becker



Hilfe holen!



Wo steht das Haus?
Vor dem Kauf einen guten denkmalerfahrenen Handwerker oder Bauingenieur oder Baubiologen dazuholen. Dieses Geld ist mit Sicherheit gut investiert.
Kunstschieferplatten? Das hört sich schwer nach Asbestzementplatten an. Sollte es tatsächlich so sein, die Entsorgungskosten mit einplanen!



Hauskauf!!


gutachten

Guten Tag Oliver Becker.
Bei einem Fachwerkhauskauf gibt es 1001 Sachen zu beachten
1. bei dem Dach sind schon Hölzer ausgewechselt worden
(da kann Ihnen bestimmt der Hausbesitzer Rechnungen vorliegen darauf, ersehen welche Firma (Fachfirma) die Arbeiten ausgeführt hat und welchen Umfang die Sanierung gehabt haben.
2. zu den Mängeln am Fachwerkhaus sollten Sie einen Fachmann Zimmerermeister oder Sachverständigen dazu holen und sich beraten lassen
3. die Fred Heim schon erwähnt hatte mit den Plastikplatten!
Es könnten auch Asbestzementplatten sein
4. in den einzelnen Zimmern sollte man nachsehen und ob der abrisse in den Tapeten oder Zimmerecken sind wenn ja das ist eventuell darauf zurückzuführen dass das Fachwerkhaus sich bewegt
wo befindet sich das Haus was sie kaufen wollen??
denn wir führen auch solche Beratungen durch und können ihn damit auch eventuell weiterhelfen
vielleicht haben Sie ja schon ein paar Pläne von dem Haus oder auch ein paar Fotos die sie mitzusenden können dann würde ich vorschlagen dass ich sie mir mal ansehen.

Mit zimmerlichem Gruß
Andreas Vollack
aus Hann. Münden