Hofeinfahrt in einen Raum umwandeln

10.02.2019 Peony



Hallo,

wir haben eine alte Hofreite von 1869, die großteils aus Bruchsteinen und Backsteinen gebaut wurde. Wenn man sich das Haus von vorne ansieht befindet sich links ein großes Hoftor, rechts daneben die Haustür und ein Zimmer. Hinter dem Hoftor befindet sich ein ungeheizte Einfahrt mit Zugang zum Haus, die in den Garten übergeht. Die Räume über dieser Einfahrt sind im Winter ziemlich kalt, vor allem der Fußboden (abgeschliffene und geölte Pitchpine-Dielen, die wir so lassen wollen). Wir haben jetzt überlegt, ob wir die Einfahrt als eine Art Wintergarten nutzen können, d. h. zwischen Einfahrt und Garten eine Glasfront mit Tür und hinter das Hoftor eine Wand einziehen. Das Hoftor wollen wir von vorne erhalten und einen kleinen Raum dahinter für die Mülltonnen frei lassen. Die Wand wollen wir möglichst ökologisch bauen. Vor dem Haus befindet sich eine relativ viel befahrene Straße, daher wäre es gut, wenn die Wand auch Schallschutz bietet. Bisher haben wir im Haus das Meiste selbst gemacht, daher würden wir die Wand ggf. gerne selbst bauen, auch um Kosten zu sparen (die Glasfront lassen wir natürlich machen). Kann uns jemand helfen aus welchen Materialien man diese am Besten bauen könnte und wie der Aufbau wäre? Gefallen würde uns z. B. eine Fachwerk-Wand oder wäre auch eine Holzwand mit Dämmung aus Holzfaserweichplatten möglich? Vor Witterung ist die Wand ja geschützt.

Danke und viele Grüße, Anja



Brandschutz



Ist es für den Brandschutz eine Option zum Hof zu kommen?



?



Tut mir Leid, aber wir verstehen die Frage leider nicht? LG!



Hofeinfahrt



Ist der Hof über eine weitere Zufahrt zugänglich? Im Notfall muss ein Zugang für die Feuerwehr zum Hof möglich sein. Rettungswege müssen entsprechend geplant sein.

Wenn dies gewährleistet ist, würde ich eine möglichst schwere Wand planen, damit der Schallschutz gewährleistet ist. Die Frage der Isolierung muss geklärt werden falls dieser Wintergarten beheizt werden soll. In viele Fällen bietet es sich auch an die Decke der Hofeinfahrt zu isolieren.



Hofeinfahrt



Danke für die Antwort. Also es handelt sich um einen 100 m2 großen Innenhofgarten mit hohen Wänden drum herum. Man kommt momentan entweder durchs Hoftor in den Garten oder über die Haustür und durch eine Nebentür. Eine Zufahrt für große Feuerwehrautos ist unser Hoftor sowieso nicht, dafür ist es zu klein. Wir haben auch schon daran gedacht die Decke zu isolieren, allerdings ist quasi kein Platz zwischen dem Hoftor und der Decke, d.h. dann könnte man das Tor nicht mehr öffnen oder müsste einen großen Teil ungedämmt lassen.