Garageneinfahrt mit Feldbrandstein / Klinker pflastern!

14.03.2011



Hallo Fachwerkfreunde,
ich will gerne unsere Garageneinfahrt ca. 32qm mit Feldbrandstein / Klinker pflastern. Zur Zeit liegt dort ein Gemisch aus Erde kleinen Kieseln und Steinen. Die Fläche scheint mir im Laufe der Jahre genügend gerüttelt und geplättet zus ein. Welche Vorarbeiten sind dennoch notwendig? Eigentlich will ich nur ca. 10 cm abtragen, ein Wurzeltuch auslegen, dann den Klinker drauf und die Fugen mit Sand verfüllen. Ist das möglich, mach´t das Sinn, freue mich auf Antworten. Viele Grüße Martin





Hallo,

nach wenigen Wintern wird Ihnen die Einfahrt wie eine Berg- und Talbahn vorkommen. Bei instabilem Boden ein Geotextil einbauen, sonst auf das Planum 30 cm Hartkalksplitt, mit der Rüttelplatte verdichten, darauf können Sie klinkern, aber bitte hochkant.

Grüße vom Niederrhein



Hochkant?



Hallo Herr Beckmann,

danke für die schnelle Antwort. Muss es denn unbedingt hochkant sein, ich finde ja die breite Fläche verlegt viel schöner. Oder brechen die Steine durch? Hochkant wirkt etwas wie Stäbchenparkett, die volle Fläche ist mir optisch lieber...

danke und Gruß Martin





Hallo,

ja, die flach verlegte Fläche wird instabil und einzelne Steine werden brechen. Sie können sich auch schöne Muster ausdenken, das verbessert die Stabilität der Steine nochmals.

Grüße



Bündig?



Hallo Herr Beckmann,

meinen Sie Muster setzen bei flacher Verlegung? Oder aber auch Muster setzen bei Verlegung hochkant? Kann ich die Steine bündig ohne Spalt direkt nebeneinander setzen, um einen relativ vollflächigen Eindruck zu erhalten? Verschlämmen dann mit Sand? Grüße aus dem münsterland Martin





Hallo,

verlegen hochkant muss sein, dabei Muster legen verbessert noch einmal die Stabiität. Feldbrandsteine werden in jedem Fall knirsch gelegt und nicht eingeschlämmt sondern eingefegt, Sand 14 tage liegen lassen, den Rest erledigt der Regen.
Beispiele: einfach und gut ist z.B. der Fischfrätverband.
Gute Arbeitsanleitungen gibt es hier:
Heidi Howcroft: Pflaster für Garten, Hof und Plätze.
Callwey-Verlag.

Grüße



Verdichten



Ich wollte heute einen Verdichter, Rüttler ausleihen... jetzt sagte man mir, dass ich bei 20-30 cm Schotter einen schweren > 150 kg Rüttler brauche, der passt nur nicht in mein Auto...
Macht es trotzdem Sinn einen leichteren zu nehmen so ca. 60 -100 kg, oder erreiche ich damit die untern liegende Schotterschicht nicht? Viele Grüße Martin





Wenn Sie den Schotter lagenweise in 5 cm Schichten aufbringen und verdichten funktioniert das auch.

Ob das aber wirtschaftlich ist ???


Grüße aus Schönebeck



Ich denke nicht...



dass das wirtschaftlich ist, zumal der Schotter in der Einfahrt abgekippt wird und ich den somit nicht in lagen aufbringen kann...

mhmhm ....



Problem gelöst...



ich lasse mir das Material und eine rüttelplatte in zwei lieferungen bringen... dann kann ich jew. 10 cm einrüttlen und gut ist.

Nun hat mir der Lieferant des Hartkalksplitt davon abgeraten die Klinker knirsch zu legen und es müsste auch noch Sand dazwischen... was ist denn am geeignesten?

Viele Grüße Martin



Macht Wurzeltuch überhaupt Sinn?



Hallo Forenfreunde,

macht Wurzeltuch überhaupt Sinn? Bei 30 cm Schotter und Ziegelsteine kann doch von unten her nichts wachsen, oder?
wenn dann macht doch Wurzeltuch auf der letzten lage schotter Sinn, oder? Oder ganz weglassen?

danke und Gruße martin



Sand?



Hallo Herr Beckmann,
Sie hatten mir in der Frage nach dem Verlegen von Klinker als Garageneinfahrt geraten 30 cm Hartkalksplitt und die Steine hochkant knirsch zu legen....
Macht es Sinn noch eine Sandschicht zum besseren Ausgleichen auf den Split und zwischen die Klinker zu legen? Oder wird das alles mit dem regen irgendwann weggespült und dann setzt sich das Ganze? Freue mich auf Nachricht viele Grüße und Danke martin