Hobeldielen auf alte Hobeldielen verlegen - + Trittschalldämmung

02.01.2009



Ohne zu wissen, ob ich überhaupt autorisiert bin:
Wir renovieren eine Wohnung im Altbau ( 1914 )- Fußboden.
Basis ist ein Dielenboden- Holzbalkenlagerdecke.
In jede Richtung ca. 1cm "Sack" zur Mitte des Raumes.
Es soll ein neuer Hobeldielenboden verlegt werden unter
Berücksichtigung der Trittschalldämmung.Eine Aufbauhöhe bis 700mm ist möglich und wird auch akzeptiert.
Integration von Elektrokabeln in den Unterbau wird angestrebt. Wer weiß Rat?



Welche Dielenstärke soll kommen?



Hier könnte man mit dem DHD-Dosersystem bei Ihnen arbeiten.
DHD Platte wäre 50 mm und da hätten Sie noch 20 mm für den Dielenboden.

Rechnende Grüße
Udo Mühle



700 mm? ;-))



ich schlage das Pavatex Fußbodensystem vor, bestehend aus Holzweichfaserplatten und Zwischenleisten. Vergleichbare Systeme gibt es von Gutex und Steico.



Hobeldielen auf alte Hobeldielen verlegen -+ Trittschalldämmung



Danke für ....
Habe versucht mich über DHD - Dosersystem schlau zu machen,
keine Info im Netz. Pavatex wirkt brauchbar wegen der
Kombi von Dömmung und Lattung. Wie gleiche ich aber die
Höhenunterschiede am Boden aus. Eine Praxisanleitung wäre hilfreich.
Wo finde ich Info über das DHD Doser - System



Schlecht eingegeben und gegoogelt!!



Hier der Link beim ersten Eintrag!!

http://www.doser-dhd.de/img/dhd/Produkte.pdf

Viel Glück und ein glückliches Händchen,
Udo



Hobeldielen auf alte Hobeldielen verlegen - + Trittschalldämmung



Ok, ich habe verstanden, doch bedenkt: ich bin über das Googeln an Fachwerk. de gekommen. Ich werde alles prüfen, was mir als konstruktiver Vorschlag angeboten wird.
Teilweise werde ich mangels Sachkenntnis mit Abkürzungen überfordert sein und werde nachfragen müssen. Wir - mein Sohn und ich sind aber festen Willens, die Sache gut und selber zu machen.
Zunächst Danke für die Antworten