Hinterlüftung Im Dachboden ja/nein ?




Hallo Leute,

ich bewohne einen alten Bauernhof. Ich möchte im Dachbodenbereich noch zwei Kinderzimmer generieren.

Bisher habe ich alles "entkernt".
Mein Freund, der mir beim Ausbau hilft, sagte nun es sei nicht nötig eine Hinterlüftung zu bauen.
Er sagte, bei Eternitschiefern muss das nicht gemacht werden und kann man sich sparen.
Ist das wirklich so?

Wir wollen 200er Dämmung mit Dampfsperre verbauen, davor Gipskarton.

Ich freue mich auf Ratschläge....



Eternitdach dämmen



Was ist unter dem Eternit?
Nur Schalung oder noch eine Bitumenbahn?
Wie alt ist das Dach etwa?

Andreas Teich





Unter dem Eternit ist gleich die Schalung.
Es müsste aus den 50er Jahren sein.



Ich werde es sicherheitshalber tun



mit der Hinterlüftung, da kann ich ruhiger schlafen.

An der Giebelseite möchte ich Silikatplatten innen anbringen.
Was gibt es dabei zu beachten? Jemand Erfahrung damit?



Dachdämmung bei Eternitbedachung



Bei einer Hinterlüftung müssen trauf- und firstseitig genügend große Lüftungsöffnungen vorhanden sein.

Vollsparrendämmungen ohne Hinterlüftung sind bei zumindest zeitweise besonnten, möglichst unverschatteten Dächern mit feuchtevariablen Dampfbremsen und wohnraumüblicher Luftfeuchtigkeit möglich-
kapillaraktive Dämmstoffe wie zB Zellulose erhöhen die Sicherheit.
Auf Luftdichtigkeit achten.

Der Vorteil besteht in besserer Dämmung, viel einfacherer Ausführung und erheblich geringeren Kosten
und keine Befeuchtungsmöglichkeit durch Entlüftungsöffnungen.

Andreas Teich