Hinter Rigips gefunden ??

26.02.2022 Schneemann

Hinter Rigips gefunden ??

Nun haben wir das hinter einer Rigips Wand gefunden! Bild 3 Habt Ihr sowas schon einmal gesehen?

Die Wand ist in der Nähe vom Kamin, sieht auch ein bisschen nach Schornstein innen aus. Direkt daneben ist dann wieder Lehm der mit Rigips zu gemacht wurde.



Weidenrutengeflecht



Mit so etwas wurden früher die Gefache von Fachwerkhäusern gemacht. Die Weidenruten werden um Staken geflochten und dann mit Lehm verstrichen. Ich habe bei mir auch ein solches Teil ergänzt. Ist mehr Arbeit als ausmauern, lässt sich gut mit Lehm verputzen. Je nach Region kann auch Haselnuss oder ählich weiche Zweige mit verwendet worden sein. In der Nähe des Schornsteins sollte das aber nicht verwendet worden sein.



Ist das Schwarze schlimm?



Das Schwarze macht mir massiv Sorgen!
Das Geflecht habe ich schon ein paar mal bei uns angetroffen, bisher war aber immer Lehm darüber.

Nun ist alles schwarz, das wird doch kein Pilz oder so sein?!
Habe an anderen Stellen Spinnenartige lose braune Fussel gefunden… leben Spinnen im gefache?



Glaskugel



Ich würde ja evtl. einen mögichen alten Brandschaden vermuten, jedoch sind die Ruten nicht angekokelt. Es kann auch irgende eine Art Torf sein, der zur Isolation mit verwendet wurde. Dann sollte aber dieser schwarze Boden in der Gegend vorkommen. Spinnen können in dem Geflecht vorkommen, das hat sich dann aber erledigt wenn das Geflecht sauber verputzt ist.



Es gibt....



...auch verschiedene schwarze Schimmelpilzarten.
Auf den ersten Blick sieht es zwar eher aus wie Rußablagerungen, aber wenn es da "Spinnenartige lose braune Fussel" gibt, könnte es sich um ein Mycel handeln.

Gruß,
KH



Vielen Dank!



Ihr habt leider Recht, es ist ein Brandschaden, oder sogar mehrere. Wir haben noch weitere Stellen gefunden ??
Ich kann allerdings kein „Muster“ finden, somit kann ich gar nicht sagen ob es ein Brand war oder mehrere.

Was meint Ihr ein Gutachter oder ein Zimmermann oder ein Statiker? Oder jemand ganz anderes?