Hilfe für / gegen Schwalben im abrissreifen Stallgebäude

07.04.2014 Neuzugang



Hallo,
auch, wenn ich Gefahr laufe, verständnislose Kommentare zu ernten, liegt mir meine Frage sehr am Herzen. Wir haben einen Resthof gekauft, bei dem als erste Maßnahme der Stallanbau abgerissen werden muss, da er marode, mit Schwamm und Pilzen übersäht sowie einsturzgefährdet ist. Die Abrissgenehmigung liegt aber noch nicht vor. Wir haben nun gesehen, dass sich im Stall unzählige Schwalbennester befinden und da nun in Kürze die Schwalben wiederkommen werden, suchen wir nach einer Lösung, dass sie dort nicht brüten. Den Zugang können wir nicht versperren, es gibt zu viele Löcher im Dach etc. Die alten Schwalbennester zunächst zu vernichten wäre eine Möglichkeit, aber sicher keine Lösung. Wir wohnen auch noch nicht vor Ort, so dass wir nicht den ganzen Tag über die neu entstehenden Nester zerstören können und natürlich uns auch selbst in dem maroden Gebäude nicht in Gefahr bringen wollen, in dem wir ständig an den alten Balken herumklopfen. Trotzdem graut mir vor dem Gedanken, dass da Kleine in den Nestern sitzen und dann das Abbruchunternehmen kommt.... Bis zum Herbst können wir aber auch nicht mit dem Abriss warten. Hat jemand irgendeine Idee, wie wir das Nisten verhindern können? Ich wäre für jede Idee dankbar.



Guten tag,



Es gibt da diese Plastikraben (siehe Bild) als Taubenabwehr. Vielleicht helfen diese auch bei Schwalben, wenn sie beweglich aufgehangen werden.
Alternative wäre Absperrband locker aufhängen.

Mit Grüßen Danilo



Naturschutz



Schwalben sind eine geschütze Art ,ebenso die Nester,es sollten zum Ausgleich künstliche Nisthilfen anderorts angebracht werden.

Ich würde das vor dem Abriss mit der zuständigen Behörde abklären.

Die Schwalben zu vergrämen halte ich für sinnlos,über die Plasteraben lachen die Tauben mittlerweile auch.

Grüße Martin



Nabu



Hallo,

wie schon gesagt sind Schwalben geschützt. Ihr dürft gar nicht abreißen bevor ihr nicht eine entsprechende Genehmigung der unteren Landschaftsbehörde habt. Die bestehenden Nester dürft ihr auch bevor die Schwalben wieder da sind nicht zerstören oder "abriegeln".

Ich würde zusätzlich einmal mit dem örtlichen Nabu (oder einer anderen ortsansässigen Naturschutz-Orga) Kontakt aufnehmen.

LG,
Tina





Überlegt euch ob ihr Ersatz schaffen könnt.
http://www.schwalbenschutz.de/
Ich hoffe dieses Jahr wieder auf die Mauersegler. Letztes Jahr waren leider die Kästen zu spät dran und die Vögel haben verzweifelt nach den Eingängen in das Dach gesucht.



Vielen Dank...



... für die Vorschläge und Informationen. Ich werde mich dementsprechend darum kümmern und weiß nun wieder etwas mehr. :-)