Hersteller - reiner Kalkputz - Sackware

02.07.2014 Managerin01



Kennt jemand einen guten Hersteller von reinem Kalkputz in Sackware, die keine Apothekenpreise haben?



Luftkalkputz als Frischmörtel



Moin,

Schröerkalk, Osnabrück (ca. 100€/t). Kalkputz mit optimaler Sieblinie und lagerfähig



Kalkputz GUT



Hallo

nehmen Sie den:

www.solubel.de

Es lohnt sich halt immer eher, wenn man weiss wie viel man genau braucht um dann auf einmal liefern zu lassen … 

Florian Kurz



Kalkputz Sackware



Ich bitte um Definition des Begriffs "Reiner Kalkputz, Sackware", bitte...
Das mit den "Apothekenpreisen" wäre auch noch interessant...





Na 10€/Sack wie Solubel find ich schon grenzwertig.



Interessanter



... wäre zunächst die Frage nach der gedachten Verwendung...
Also bevor irgendwelche Produktempfehlungen kommen...



Oder einen



reinen, leicht hydraulischen nicht hydrophobierten Kalkputz von http://www.hessler-kalkwerk.de/

Grüße



Verwendungszweck



Vielen Dank für Ihre Anregungen.
Die Verwendung soll auf T0,12 Steinen (Aussenmauern) und 1,2 Rohdichte Steine (Zwischenmauern) als Innenputz eines Neubaus verwendet werden und mit einer gängigen Putzmaschine in 2 Lagen verarbeitet werden und fescal mit Kalk von Körndl gekalkt werden.
Später ähnliches Material auch an der Aussenfassade.



Ansichts-Sache



Hallo "Managerin"

… denn Sie wissen nicht … 
… was drinnen ist! … 

wenn Sie sagen oder denken: Solubel ist beispielsweise so ein Apothekenpreis.

Nehmen Sie halt einfach was billigeres, das MUSS ja dann besser sein … Wenn Sie die Qualität nicht kennen und oder sachlich vergleichen können, dann bleibt Ihnen, wie der übrigen Gesellschaft, die das ja jeden Tag vprgebetet bekommt (Geiz is gail!), nichts anderes übrig als eine vermeintliche Qualität und den Unterschied einfach am Preis festzumachen … 

Es ist aber lehrreich, erst eigentlich das zu bestimmen, was man haben will, und was es leisten muss … und nicht den Preis festlegen und dann das zeug heraussuchen … dann bekommt man halt "was Billiges" … nicht weniger … allerdings auch nicht mehr … "

Nur mal aus m Internet gegoogelt (nur auf den Preis und den Kalk schauen - DAS Zeug würde ich niemandem empfehlen, der Kalkmörtel sucht!!!!)
- Weber.cal 288 30kg/Sack -42/Pal Kalkfilzputz PIc, 0,5mm, weiss = 26,40 EUR incl MWST+Fracht
- Baumit Kalkputz Kalkin KP 37 - 35kg-Sack Preis: € 12,99 / Sck inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bibelzitat: " … denn sie wissen nicht, was sie tun …)

Viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben

Florian Kurz



Gute Qualität zum fairen Preis



Zum einen gibt es sicherlich mehr als nur einen Hersteller für vernünftige Produkte, zum anderen muss ein mündiger Bauherr nicht jeden Versuch eines Herstellers durch geschicktes Marketing und Streben an die Grenze zum Prohibitivpreis mitmachen.
Teuer ist nicht automatisch der Inbegriff für Qualität.
Es gibt sehr gute Produkte zu fairen Preisen und daran bin ich interessiert.



Hallo Ansichts-Sache,



Gebetsmühlenartig die Vorzüge eines Kalkputzherstellers runterzubeten ist nicht hilfreich!

Günstiger muss ja nicht zwangsläufig schlechter sein.

Das Produkt sollte seinen Preis wert sein. Bei dem empfohlenen Produkt das ich früher oft selbst verarbeitet habe, habe ich da meine Zweifel.

Grüße



Gute Qualität zum ...



da muss ich mal Stellung zu nehmen:
Was die Mörtelindustrie sich dort erlaubt ist echte Abzocke. Die verkaufen im wesentlichen Sand mit ein wenig Bindemittel und zum Teil diversen anderen Beimengungen (wie z.B. Solubel, haste da mal geschaut was dort alles zugesetzt wird...Harze, Zucker etc....von reinem Kalkputz, also Bindemittel+Sand, sind die weit entfernt.
Noch mal: www.schroeer-moertelwerk.de, da bekommst du einen echten Luftkalkputz zu einem fairen Preis mit sehr hoher Qualität.





Weil wir keinen Maurer gefunden haben der Solubel Verarbeiten wollte, ist bei uns nun außen und innen das "böse" Kalkin dran.
Maxit Kalkglätte wurde ebenso verarbeitet.
Wir sind mit beidem zufrieden. Welche bösen Zusatzstoffe in welcher Konzentration vermutet werden, weiß ja keiner so richtig.



Mister M.Z.



Wissen Sie WARUM das drin ist … und wer das Zeug schon mal so reingemischt hat … oder was es für einen Sinn macht … ?

Bibelzitat siehe oben!

Florian Kurz



Kalkputz



@Florian
Weisst DU, warum es da drin ist? Bist Du Dir nachweisbar sicher, dass es da drin sein MUSS? Kannst Du mit Sicherheit ausschließen, dass es gegenüber "früher" keine neuen Erkenntnisse im Sinne von "Verbesserungen" gegeben hat?
Welchen Vorteil hat der Solubel gegenüber anderen auf einer Porotonwand im Neubau? DU rufst doch immer und ständig nach Anamnese und Diagnose, aber "schreist" sobald das Wörtchen "Kalk" erscheint immer und grundsätzlich den einen Markennamen heraus... ist das denn wirklich das Allheilmittel für sämtliche Putz- und Mörtel-Probleme?



@Sebastian



Frage: Weisst DU, warum es da drin ist?

Antwort: Ja!


Florian Kurz



Bitte gerne auch



ohne Bibelzitate!

"Frage: Weisst DU, warum es da drin ist?
Antwort: Ja!"

Erleuchten Sie uns doch mal! Gerne dürfen Sie auch mal versuchen den Preis zu erläutern.



reden wir nun



… über den Preis oder die Qualität … 

Ursprungsfrage:

Kennt jemand … ?

Ich hab doch nix dagegen, wenn sie Kalkmit oder Weber-Pamp900 auf die Wand schmieren oder die 24,00€ billiger als 10,00 € finden, oder wenn jemand den einen Kalkmörtel nicht an die Wand bringt oder ein Handwerker sich weigert das zu können … dagegen hab ich nix … aber wenn man Kirschen mit Bananen vergleicht … dagegen hab ich was … man kann ja eine "Meinung" haben … aber die sollte fundiert sein … ich für meinen Teil empfehle den … Sie haben aus was für einen Grund auch immer andere Erfahrungen gemacht … Jedem das seine … 

Florian Kurz



Kalkputz



Das Bild zeigt einen Kalkzementputz (oder zementäre Pampe wie Herr Fischer sagen würde) aus den 60-ger Jahren des vorigen Jahrhunderts, also etwa 50 Jahre alt und ungestrichen. Das auch noch in einer Gebirgsgegend in Thüringen mit rauhem Klima.
Wie kann es sein, lieber Florian, das solche Pampen so lange problemlos funktionieren?
Der Putz würde auch noch weitere Jahrzehnte halten, dessen bin ich mir sicher.
Gibt es vielleicht doch noch eine Welt außerhalb von Solubel, was Putz betrifft?
Es ist nicht meine Absicht, Dir in Dein (bei Solubel nicht ganz so reines) Luftkalkparadies zu kacken, lieber Florian, aber warum funktioniert Putz auch MIT Zement?
Das wäre doch mal eine Antwort von Deiner Seite aus wert.

Meine Meinung dazu:
Ich habe in meiner beruflichen Laufbahn unzählige alte Häuser mit Putz gesehen. Welche mit wirklich reinem Luftkalkputz waren nicht darunter. Der war entweder schon abgewittert oder es gab ihn schlichtweg nicht. Das Kalkzementputze auch abwittern oder von der Wand flogen lag immer! an der Nichtbeachtung der Regeln der Technik und der Handwerkskunst sowie am mangelnden Schlagregenschutz. 20 Jahre ohne Fallrohr übersteht auch kein Solubel- Putz.
Und: Auch ein Außenputz hat wie jedes Bauteil eine gewöhnliche Lebensdauer (hieß früher in der DDR mal normative Nutzungsdauer).



Luftkalkputz



Ich hänge noch ein Bild aus der "guten alten Zeit" an, hier das Mittelalter.
Wenn man noch orginalen Fassadenputz in Resten aus der Zeit findet dann ist es hydraulischer Putz, kein Luftkalk; jedenfalls bei unseren klimatischen Bedingungen.
Auf dem Bild zu erkennen an der rötlichen Farbe, hier wurde Ziegelmehl als latenthydraulischer Zuschlag beigegeben. So etwas mischt übrigens auch Solubel in den Putz, nennt sich da in der Deklaration etwas verschämt "milde Hydraulefaktoren" So eine Art milder Zement also.
Das Haus steht im Morvant. Das Klima ist da ähnlich rauh wie bei uns.



Auch ich



möchte auf die Kalkputz Welt außerhalb von Solubel verweisen!

Kennen Sie Herr Kurz die Produkte von Hessler?

Das Unternehmen verfügt über einen eigenen Kalk-Berg. Hier wird das Material gewonnen das dann selbst gebrannt und weiter verarbeitet.

Ich kenne keinen anderen Kalk Hersteller der so arbeitet.

"man kann ja eine "Meinung" haben … aber die sollte fundiert sein"

Bitte lassen Sie uns teilhaben an Ihrem fundierten Wissen und erleuchten Sie uns.

Grüße aus Koblenz



Kalk



Hier die Telefonnummer von Hessler Kalk, Herrn Gramespacher:
06222 92750. Eine kleine, solide Firma.
Ich kann deren Produkte weiterempfehlen.
Basis ist ein natürlich hydraulischer Kalk (NHL)aus dem eigenen Kalksteinbruch.