Heraklith Betonschraube?

02.09.2016 Dieter Pete



Hallo,
u.a sanieren wir derzeit einen älteren Kuhstall zu einem Friseursalon. Haben den Putz abgenommen und die einschaligen Außenwände mit isolierten Porotonsteinen hintermauert (Salze). Zwei gemauerte Säulen sollen mit magnesitgebundenen Heraklithplatten eingepackt werden und anschließend einen Kalkputz erhalten. Welche Möglichkeit habe ich, diese zu befestigen? Es gibt zwar Betonschrauben von Heraklith selbst, aber so ein Paket ist zu teuer, zumal es sich um eine Befestigung von gerade 12 Platten handelt. Kennt jemand alternativen? Es sollte überputzbar sein und halten.



Schrauben



wo willst Du anschrauben ?? Ansonsten lange Holzschrauben und PVC-Klötzel (halbe aus dem Fensterbau) als Unterlegscheibe. Dazu ein Lattengerüst umlaufend.Früher wurden Nägel mit Bierkappen genommen. Das ging auch !



Innenwandbekleidung



Alternativ gehen auch Gipskartonplatten als Trockenputz. Sie werden direkt auf die Pfeiler mit Ansetzbinder geklebt, Eckschienen und Fugen verspachtelt und geschliffen. Extra Putz ist dann nicht mehr erforderlich.



Ich



wollte die in eine gemauerte Säule 40x40 cm etwa und 2,50m hoch vertikal anbringen. Als nicht hängend. Was muss ich unter PVC- Klötzel verstehen?
@ Herr Bötcher:
Auf Gipskarton würde ich mormalerweise zurückgreifen, jedoch sind auch die Säulen etwas salzbelastet (ehemaliger Kuhstall) Geringfügig zwar nur, aber durch die Heraklithplatten (magnesitgebunden) und anschließendem Kalkputz, wollen wir das in den Griff bekommen.



Sorry,



unter Deiner Beschreibung kann ich mir nun wiederum nichts vorstellen. "...wollte die in eine gemauerte Säule 40x40 cm etwa und 2,50m hoch vertikal anbringen. Als nicht hängend." ... Klötzel: http://media.wuerth.com/stmedia/shop/masterpages0000/LANG_de/01267.pdf